Detailansicht des Abgeordneten Thomas Kutschaty

Foto von Thomas Kutschaty (MdL)
Fraktionszugehörigkeit
SPD
Beruf
Fraktionsvorsitzender; Rechtsanwalt, Staatsminister a.D.
Geburtstag
12.06.1968
Telefon (dienstlich)
(0211)884-2220
Fax (dienstlich)
(0211)884-2056
E-Mail (dienstlich)
thomas.kutschaty@landtag.nrw.de
Internet
www.thomas-kutschaty.de
Postanschrift
Postfach 101143
Platz des Landtags 1

40002 Düsseldorf
Wahlkreis/Landesliste
Essen I - Mülheim II

Wie sind Sie in die Politik gekommen?

Schon früh bin ich das erste Mal mit Politik in Kontakt gekommen, als mein Vater mich zu einer Wahlkundgebung der SPD mitnahm. 1986 bin ich dann auch aus lokalpolitischem Interesse in die SPD eingetreten. Ich wollte einfach etwas vor Ort bewegen.

Was sind Ihre politischen Grundsätze?

Ohne die Bildungspolitik der SPD und von Johannes Rau hätte ich nicht studieren können. Diese Erfahrung ist prägend für meine politische Arbeit. Ich möchte dazu beitragen, dass es in unserem Land wieder mehr Aufstiegschancen statt Abstiegsängste gibt. Dafür brauchen unsere Kinder die bestmögliche Bildung, unabhängig von der Herkunft und dem Geldbeutel ihrer Eltern. Die Chancen, die ich selber erhalten habe, sind für mich deshalb heute eine große Verpflichtung und neben den sozialdemokratischen Grundwerten wie Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität der Kompass für meine Arbeit.

Was schätzen Sie besonders an NRW?

Nordrhein-Westfalen ist ein buntes und vielfältiges Land. Ganz besonders schätze ich die Offenheit der Menschen hier bei uns in NRW.

Welcher Erfolg ist Ihnen besonders wichtig?

Wenn ich die letzten Jahre betrachte, fällt es mir schwer, den einen großen Erfolg herauszugreifen. Dafür haben wir in den letzten fünf Jahren unserer Regierungszeit zu viele wichtige Dinge auf den Weg gebracht. Besonders wichtig ist mir aber die klare Fokussierung auf eine vorsorgende Politik, die schon im Ansatz versucht, spätere Reparaturkosten zu vermeiden. Wichtig ist mir auch, dass wir unsere Städte und Gemeinden wieder deutlich mehr unterstützen. Denn hier sind die Auswirkungen von politischen Entscheidungen unmittelbar wirksam.

Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?

Wahrscheinlich das, was alle gerne machen. Einfach mal ein wenig abschalten, ausspannen und die spärliche Freizeit mit der Familie verbringen.

Abgeordnetenprofil

Ausschuss Funktion
Ältestenrat ordentl. Mitglied

Geboren am 12. Juni 1968 in Essen; verheiratet, drei Kinder.
Abitur 1987. Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum. Erstes Staatsexamen 1995. Zweites Staatsexamen 1997. Seit 1997 Zulassung als Rechtsanwalt. Juli 2010 bis Juni 2017 Justizminister des Landes Nordrhein-Westfalen.
Mitglied der SPD seit 1986. 1987 bis 1990 verschiedene Funktionen bei den Jungsozialisten im Unterbezirk Essen. Seit 1987 Mitglied im Vorstand des Ortsvereins Essen-Borbeck der SPD, dort Vorsitzender 1994 bis 2016. Stellvertretender Vorsitzender der SPD Essen 2008 bis 2016, 2016 bis 2021 Vorsitzender. Seit 2021 Vorsitzender des SPD-Landesverbandes NRW. 1989 bis 1999 Mitglied der Bezirksvertretung Essen IV. 1999 Mitglied des Rates der Stadt Essen. Sachkundiger Bürger im Ausschuss für Stadtentwicklung und Stadtplanung 1999 bis 2004. Mai 2017 bis April 2018 stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, seit April 2018 Vorsitzender. Ehrenamtlich engagiert unter anderem als Vorsitzender des Landesverbandes NRW der Deutschen Kriegsgräberfürsorge e.V. und als Kuratoriumsmitglied des Deutschen Kinderschutzbundes Ortsverband Essen e.V.
Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen vom 8. Juni 2005 bis 14. März 2012 und seit 31. Mai 2012.

(Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.)

1.  Gegenwärtig ausgeübte Berufe und Tätigkeiten

selbständiger Rechtsanwalt, Essen (ab 08.11.2017)
     Jahr 2018 - Stufe 2

     Mandant 1
          Juli 2019 - 23.800,00 €
     Jahr 2019 - insgesamt Stufe 6

     Jahr 2020 - Stufe 2

 

2. Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstandes, Aufsichtsrates, Verwaltungsrates, Beirates oder eines sonstigen Gremiums einer Gesellschaft, Genossenschaft oder eines in einer anderen Rechtsform betriebenen Unternehmens

---

3. Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstandes, Aufsichtsrates, Verwaltungsrates, Beirates oder eines sonstigen Gremiums einer Körperschaft, Anstalt oder Stiftung des öffentlichen Rechts mit Ausnahme der Mandate in Gebietskörperschaften

Sparkasse Essen, Essen; Mitglied des Verwaltungsrates (bis 02.02.2021)
     Juli 2017 - 1.700,00 €                      Januar 2018 - 1.428,00 €
                                                              Februar 2018 - 595,00 €
                                                              März 2018 - 595,00 €
                                                              Juni 2018 - 1.190,00 €                              
                                                              Juli 2018 - 1.428,00 €
                                                              September 2018 - 595,00 €
                                                              Oktober 2018 - 595,00 € 
                                                              Dezember 2018 - 595,00 €

     Januar 2019 - 1.428,00 €                 Januar 2020 - 1.480,00 €
     Februar 2019 - 595,00 €                   März 2020 - 595,00 €
     März 2019 - 595,00 €                        Mai 2020 - 595,00 €
     Mai 2019 - 595,00 €                          Juni 2020 - 595,00 €
     Juni 2019 - 595,00 €                         Juli 2020 - 1.392,00 €
     Juli 2019 - 1.428,00 €
     September 2019 - 595,00 €
     November 2019 - 595,00 €

                                       

4.  Funktionen in Berufsverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, sonstigen Interessenverbänden oder ähnlichen Organisationen mit Bedeutung auf Landes- oder Bundesebene

Förderverein Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege e.V., Düsseldorf; Mitglied des Kuratoriums (ehrenamtlich) (ab 15.06.2018)

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Landesverband Nordrhein-Westfalen, Essen; Vorsitzender (ehrenamtlich)

 

5. Sonstige Tätigkeiten, die auf für die Ausübung des Mandates bedeutsame Interessenverknüpfungen hinweisen können, wie z.B. Funktionen in Vereinen, Verbänden oder ähnlichen Organisationen mit lokaler Bedeutung

Bergbaukolonie Schönebeck e.V., Essen; Mitglied im Vorstand (ehrenamtlich)

Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Essen e.V., Essen; Mitglied des Kuratoriums (ehrenamtlich)

"Gut für Essen"-Stiftung der Sparkasse Essen, Essen; Mitglied des Kuratoriums (ehrenamtlich) (bis 02.02.2021)

 

6. Entgeltliche Tätigkeiten der Beratung, Vertretung fremder Interessen, Erstattung von Gutachten, publizistische und Vortragstätigkeit, soweit diese Tätigkeiten nicht im Rahmen des ausgeübten Berufes liegen

Vortrag
     Strafverteidigervereinigung NRW e.V., Wissenschaftlicher Vortrag bei der 
     Revisionsrechtstagung 2017 am 15.12.2017, Bielefeld
     Januar 2018 - 595,00 €

 

7. Das Halten und die Aufnahme von Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften, wenn dadurch ein wesentlicher wirtschaftlicher Einfluss auf das Unternehmen begründet wird

---

 

 

Für die Höhe der Entgelte sind nach den Verhaltensregeln die zugeflossenen Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Entgelte nach den Nummern 1, 4 und 5 werden in Höhe der jährlichen Einkünfte angezeigt und in Stufen veröffentlicht. Entgelte nach den Nummern 2, 3 und 6 werden in Höhe der monatlichen Einnahmen angezeigt und veröffentlicht. Nicht in Abzug gebracht werden daher Steuern und Abgaben sowie sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte oder Einnahmen aus einer Tätigkeit bezeichnet nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Zum Inhalt der veröffentlichungspflichtigen Angaben im Übrigen siehe auch die Hinweise zur Veröffentlichung der Angaben nach den Verhaltensregeln auf den Internetseiten des Landtags Nordrhein-Westfalen.

Die Fraktionen im Landtag NRW