Parlamentariergruppe NRW-Frankreich

Die Parlamentariergruppen der 18. Wahlperiode (ab Juni 2022) sind noch nicht konstituiert. Über die Einrichtung von Parlamentariergruppen entscheidet das Präsidium des Landtags. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Parlamentariergruppen der zurückliegenden 17. Wahlperiode (2017 bis 2022).

Die Parlamentariergruppe NRW-Frankreich versteht ihre Aufgabe darin, die bereits vielfältigen Kontakte und Beziehungen zwischen Frankreich und Deutschland vor allem auf regionaler Ebene weiter auszubauen.

Deutschland und Frankreich sind seit der Europa-Erklärung Jean Monnets und Robert Schumans am 9. Mai 1950 treibende Kräfte bei der Bildung eines vereinten Europas. Die guten Beziehungen und die Freundschaft zwischen Deutschland und Frankreich führten zum Élysée-Vertrag vom 22. Januar 1963, der beide Länder zu einer engen Zusammenarbeit in der Außen-, Sicherheits-, Jugend- und Kulturpolitik verpflichtet und dies begründete die bis heute erfolgreich funktionierende Achse Deutschland – Frankreich, die für den Prozess der europäischen Integration von tragender Bedeutung ist.

Weitere Informationen

  • alt image

    Meldungen aus der Gruppe (17. Wahlperiode: 2017-2022)

    Mehr
  • alt image

    Mitglieder (17. Wahlperiode: 2017-2022)

    Mehr

Assistentin

Nicole Esser

Telefon
(0211) 884-2979

E-Mail
nicole.esser@landtag.nrw.de

Koordinierungsstelle

Sebastian Wuwer

Telefon
(0211) 884-4224

E-Mail
parlamentariergruppen@landtag.nrw.de

Die Fraktionen im Landtag NRW