Verfolgungsbiografien

  • alt image

    Konrad Adenauer (CDU)

    Mehrmonatige Haft 1934 und 1944
    Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland von 1949 bis 1963

    Mehr
  • alt image

    Willi Agatz (KPD)

    (KZ-)Haft von 1934 bis 1939
    Mitglied des Deutschen Bundestags von 1949 bis 1953

    Mehr
  • alt image

    Kurt Baurichter (SPD)

    KZ-Haft von 1934 bis 1936
    Regierungspräsident des Bezirks Düsseldorf von 1947 bis 1967

    Mehr
  • alt image

    Hubert Biernat (SPD)

    Polizeiliche Überwachung und Flucht 1933
    Innenminister Nordrhein-Westfalens von 1956 bis 1958

    Mehr
  • alt image

    Johannes Brockmann (Deutsche Zentrumspartei)

    Mehrmonatige Haft 1944
    Vorsitzender der DZP von 1946 bis 1948 und 1952 bis 1969

    Mehr
  • alt image

    Eberhard Brünen (SPD)

    Haft und Folter von 1934 bis 1945
    MdB von 1949 bis 1953 und 1961 bis 1972

    Mehr
  • alt image

    Erich Deppermann (SPD)

    KZ-Haft von 1936 bis 1937
    Landrat des Kreises Bielefeld von 1961 bis 1963

    Mehr
  • alt image

    Alfred Dobbert (SPD)

    Mehrmonatige („Schutz“-)Haft 1933/1934
    Vizepräsident des Landtags Nordrhein-Westfalen von 1948 bis 1966

    Mehr
  • alt image

    Willi Eichler (SPD)

    Flucht und NS-Widerstand von 1933 bis 1945
    "Vater des Godesberger Programms" der SPD

    Mehr
  • alt image

    Christian Fette (SPD)

    Kurzzeitige Haft 1933
    Vorsitzender des DGB von 1951 bis 1952

    Mehr
  • alt image

    Walter Freitag (SPD)

    KZ-Haft von 1933 bis 1935
    Vorsitzender des DGB von 1952 bis 1956

    Mehr
  • alt image

    Ernst Gnoß (SPD)

    Haft und Folter von 1935 bis 1939
    Präsident des Landtags Nordrhein-Westfalen 1946

    Mehr
  • alt image

    Robert Görlinger (SPD)

    Flucht und (KZ-)Haft von 1933 bis 1945
    Oberbürgermeister der Stadt Köln 1948/1949 und 1950/1951

    Mehr
  • alt image

    Emil Gross (SPD)

    Flucht und Haft von 1933 bis 1943
    Mitglied des Landtags Nordrhein-Westfalen von 1946 bis 1967

    Mehr
  • alt image

    August Halbfell (SPD)

    (KZ-)Haft und Folter von 1933 bis 1934 und 1944
    Arbeitsminister Nordrhein-Westfalens von 1946 bis 1950

    Mehr
  • alt image

    Fritz Henßler (SPD)

    (KZ-)Haft und Folter von 1936 bis 1945
    Oberbürgermeister der Stadt Dortmund von 1946 bis 1953

    Mehr
  • alt image

    Werner Jacobi (SPD)

    (KZ-)Haft und Folter von 1937 bis 1945
    Oberbürgermeister der Stadt Iserlohn von 1946 bis 1948

    Mehr
  • alt image

    Heinrich Jochem (SPD)

    (KZ-)Haft von 1934 bis 1936
    Mitglied des Landtags Nordrhein-Westfalen von 1946 bis 1966

    Mehr
  • alt image

    Heinz Kühn (SPD)

    Flucht und NS-Widerstand von 1933 bis 1945
    Ministerpräsident Nordrhein-Westfalens von 1966 bis 1978

    Mehr
  • alt image

    Kurt Lichtenstein (KPD)

    Flucht, NS-Widerstand und Haft von 1933 bis 1945
    Erschossen an der deutsch-deutschen Grenze 1961

    Mehr
  • alt image

    Paul Luchtenberg (FDP)

    Entlassung als Universitätsprofessor 1936
    Kultusminister Nordrhein-Westfalens von 1956 bis 1958

    Mehr
  • alt image

    Johanna Melzer (KPD)

    (KZ-)Haft und Folter von 1933/1934 bis 1945
    Erhielt für ihren Widerstand den Beinamen "Eiserne Johanna"

    Mehr
  • alt image

    Hermann Pünder (CDU)

    Chef der Reichskanzlei von 1926 bis 1932
    (KZ-)Haft von 1944 bis 1945

    Mehr
  • alt image

    Heinz Renner (KPD)

    Flucht, NS-Widerstand und Haft von 1933 bis 1945
    Oberbürgermeister der Stadt Essen 1946

    Mehr
  • alt image

    Paul Rhode (SPD)

    (KZ-)Haft 1933 und 1944
    Mitglied des Landtags Nordrhein-Westfalen von 1946 bis 1950

    Mehr
  • alt image

    Hermann Runge (SPD)

    NS-Widerstand, Haft und Folter von 1934 bis 1944
    Mitglied des Parlamentarischen Rats von 1948 bis 1949

    Mehr
  • alt image

    Käthe Schaub (SPD)

    Mehrwöchige Haft 1944
    Erhielt im Landtag den Beinamen "Mutter des Parlaments"

    Mehr
  • alt image

    Leo Schwering (CDU)

    Mitglied des preußischen Landtags von 1921 bis 1932
    Mehrmonatige Haft 1944

    Mehr
  • alt image

    Carl Severing (SPD)

    Preußischer Innenminister von 1920 bis 1926 und 1930 bis 1932
    Polizeiliche Überwachung und kurzzeitige Haft 1933

    Mehr
  • alt image

    Konrad Skrentny (KPD)

    Mehrjährige Haft zwischen 1933 und 1944
    Vizepräsident des Landtags Nordrhein-Westfalen von 1946 bis 1947

    Mehr
  • alt image

    Carl Spiecker (Deutsche Zentrumspartei)

    Flucht und NS-Widerstand von 1933 bis 1945
    Bevollmächtigter des Landes NRW von 1948 bis 1953

    Mehr
  • alt image

    Fritz Steinhoff (SPD)

    (KZ-)Haft und Folter von 1938 bis 1941 und 1944 bis 1945
    Ministerpräsident Nordrhein-Westfalens von 1956 bis 1958

    Mehr
  • alt image

    Christine Teusch (CDU)

    „Schutzhaft“ von 1944 bis 1945
    Kultusministerin Nordrhein-Westfalens von 1947 bis 1954

    Mehr
  • alt image

    Grete Thiele (KPD)

    Haft von 1936 bis 1939
    Mitglied des Deutschen Bundestags von 1949 bis 1953

    Mehr
  • alt image

    Helene Wessel (Deutsche Zentrumspartei)

    Überwachung und versuchte Verhaftung 1944
    Mitglied des Parlamentarischen Rats von 1948 bis 1949

    Mehr

Die Übersicht wird fortlaufend um ehemalige Abgeordnete ergänzt.

Die Fraktionen im Landtag NRW