Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Aktuelles & Presse | Parlamentszeitschrift | Suche & Archiv | Abgeordnetenporträts | Alle Fraktionen

Navigation
Dokumentinhalt

Suchergebnis in "Landtag intern"

1
 

Treffer 1 - 1
von 1

 

   alle Markierungen:    Markierte:  

Dokument anzeigen Orden für Ulrich Schmidt.
Landtag intern, 34. Jahrgang, Ausgabe 10 vom 02.07.2003, S. 20

Bildunterschrift:
Höchster Orden für den Landtagspräsidenten: Ulrich Schmidt (l.) hat von Ministerpräsident Peer Steinbrück (r.) im Namen von Bundespräsident Johannes Rau das Große Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen bekommen. Der Landtagspräsident zu der Ehrung: "Ich freue mich, dass mein politisches und vor allem mein langjähriges ehrenamtliches Engagement mit dieser Auszeichnung gewürdigt werden." Denn ohne ehrenamtliches Engagement wären die Schwierigkeiten vieler sozialer Einrichtungen im Lande ungleich größer. Der 61-jährige Politiker gehört seit 1975 dem Landesparlament an und ist damit einer der dienstältesten Abgeordneten im Düsseldorfer Landtag. 1995 wurde er zum Landtagspräsidenten im bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland gewählt. Schmidt ist neben seiner politischen Tätigkeit Mitglied des Aufsichtsrates der Evangelischen Stiftung Volmarstein, Vorsitzender des Landesverbandes der Lebenshilfe in Nordrhein-Westfalen, Beisitzer im Vorstand des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge, Schirmherr der Deutschen Lebens-Rettungsgesellschaft (DLRG) NRW, Senatspräsident der DLRG-Stiftung Westfalen, Vorsitzender des Landesmusikrats NRW und Heimbeirat des Emmy Kruppke-Hauses der Arbeiterwohlfahrt in Hattingen-Welper.

ID: LIN01220

Metanavigation
Fenster schliessen