Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

erweiterte Suche

Sie sind hier:  Start | Jugendangebot

Navigation
Dokumentinhalt

Online und analog auf Demokratietour | 24.4.2017

Zur Landtagswahl 2017 gibt es den Wahl-O-Mat gleich zweimal

Heute wurde er gestartet - der Wahl-O-Mat für die Landtagswahlen am 14. Mai in NRW. Und das gleich doppelt: als Online-Spiel und als Aktionsbus. Welche Parteien treten zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen an? Was sind eure Positionen? Mit dem Wahl-O-Mat findet ihr es heraus. Und wer noch mehr will, kann den multimedial bestückten Kleinbus auf seiner Tour besuchen. ...mehr

Jubel und Autogramme | 31.3.2017

Bei seinem letzten Schulbesuch als Präsidiumsmitglied erhielt Eckhard Uhlenberg besonders viel Applaus

Eine Schule mitten im Stadtzentrum, mit hauseigener Kapelle und Meditationsraum; dazu Schülerinnen und Schüler, die den Vizepräsidenten mit Beifall und Jubel wie einen Rockstar verabschiedeten: Der Schulbesuch von Eckhard Uhlenberg in der Marienschule Opladen war etwas Besonderes für ihn. Nicht nur weil die Schule (ein staatlich genehmigtes Gymnasium in der Trägerschaft des Erzbistums Köln und Partnerschule des Katholischen Hilfswerks Misereor) außergewöhnlich ist, sondern auch weil es für ihn nach 32 Parlamentsjahren der letzte Besuch als Präsidiumsmitglied in einer Schule war. ...mehr

Schwere Entscheidung für die Jury | 29.3.2017

Die NRW-Gewinner von "Jugend debattiert" stehen fest

Auf nach Berlin zum Bundesfinale heißt es jetzt für Jonas Ghafur vom Lessing-Gymnasium Köln-Zündorf, Lukas Roth vom Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Leverkusen (beide Sekundarstufe I) sowie Veronika Stockem vom Städt. Gymnasium St. Leonhard Aachen und Andreas Plum vom Bischöflichen St. Ursula Gymnasium Geilenkirchen (beide Sekundarstufe II). Diese vier gewannen das Landesfinale im Plenarsaal. Aber die Entscheidung fiel der Jury jeweils schwer. ...mehr

Gleichgültigkeit ist der Feind der Demokratie | 28.3.2017

Landtagspräsidentin zu Schulbesuch und Ausstellungseröffnung im Felix-Fechenbach-Berufskolleg Detmold

Was gefährdet unsere Demokratie? Am stärksten die Gleichgültigkeit. Dies sagte Carina Gödecke zur Eröffnung einer Ausstellung über den Landtag NRW im Foyer des Detmolder Berufskollegs. Denn alle 200 anwesenden Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule und des beruflichen Gymnasiums sind bei der Landtagswahl am 14. Mai wahlberechtigt. Wie wichtig es sei, auch wirklich zum Wahllokal zu gehen und seine Stimmen abzugeben, betonten auch Schulleiter Horst Klüter sowie Landrat Dr. Axel Lehmann zu Beginn der Veranstaltung. ...mehr

Pausen während der Plenarsitzung | 25.3.2017

Die Viertklässler der kleinen Minoritenschule in Ratingen hatten nicht nur Fragen für Vizepräsident Oliver Keymis, sondern auch Vorschläge und jede Menge Geschichten

An einem sonnigen Freitagmorgen besuchte der Vizepräsident die Zwergenschule, die in jedem Jahrgang genau eine Klasse hat. Die 22 Viertklässler hatten sich bestens vorbereitet und die Kinder-Broschüre des Landtags nicht nur bestellt und angesehen, sondern quasi auswendig gelernt. Dennoch blieben viele Fragen übrig, die in einem zweistündigen Gespräch ausführlich besprochen wurden. Mit dabei war auch Elisabeth Müller-Witt, die örtliche Landtagsabgeordnete. ...mehr

Bundesländer sind wichtig | 14.3.2017

Eckhard Uhlenberg diskutierte mit Schülern des Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskollegs in Coesfeld über Föderalismus

Bundesländer zu haben sei gut: Wenn nicht alle Entscheidungen in Berlin getroffen würden, seien die Lebensverhältnisse ausgewogener und der ländliche Raum habe es besser als in Ländern mit Zentralregierung. Diese Meinung vertrat der Vize-Präsident vor interessierten angehenden Verwaltungs-Fachangestellten im Europaraum der Schule in Coesfeld. ...mehr

Medienkompetenz und politische Bildung stärken | 10.3.2017

Landtagspräsidentin Carina Gödecke besuchte das Berufskolleg in Lippstadt

Schule mit Kasino: Das Berufskolleg Ini in Lippstadt nutzt die Räume der ehemaligen britischen Kaserne. Und deshalb fand diesmal der Schulbesuch in einem Ballsaal statt. Ungewöhnlich! Und noch etwas war in Lippstadt ungewöhnlich: Es kamen mehr Schüler/innen als erwartet. Die Stühle reichten nicht: Mit einer so großen Resonanz auf das Angebot, etwas über den Landtag zu erfahren, hatte die Schule nicht gerechnet. ...mehr

Kids motivieren ihre Eltern, wählen zu gehen | 2.3.2017

Die Juniorwahl hat auch Effekte außerhalb der Schulen - Wahlbeteiligung steigt

Mehr als 500 Lehrerinnen und Lehrer in NRW lernen gerade selbst - nämlich wie die „Juniorwahl“ funktioniert. 100 von ihnen kamen jetzt zu einer Infoveranstaltung in den Plenarsaal, um sich auszutauschen, Fragen zu stellen und aus erster Hand den Ablauf erklärt zu bekommen. Die Lehrkräfte sind nämlich das eigentliche Fundament des Projektes, bei dem die Schülerinnen und Schüler „wählen gehen“ üben und Grundlegendes über Demokratie erfahren. ...mehr

„Für Demokratie stark machen“ | 2.2.2017

Landtagpräsidentin besuchte die Werner-von-Siemens-Schule in Bochum

Die Werner-von-Siemens-Schule (WSS) ist mit Ausnahme einer weiteren Hauptschule in Wattenscheid die letzte verbliebene Hauptschule in Bochum. „Von vier Hauptschulen haben wir Schüler und Schülerinnen aufgenommen", berichtete Schulleiter Klaus-Dieter Leiendecker dem Besuch aus dem Landtag bei einem Rundgang. „Aktuell haben wir 420 Schülerinnen und Schüler, und es kommen noch weitere hinzu. Leider finden wir aber keine zusätzlichen Lehrkräfte, trotz der ausgeschriebenen Stellen. Es scheint so, ob befürchtet wird, dass wir ebenfalls schließen könnten." ...mehr

200 Schulen können teilnehmen | 19.1.2017

Landtag und Landeszentrale für politische Bildung NRW laden ein zur "Juniorwahl"

Startschuss für die „Juniorwahl 2017“: Das Schulprojekt wird gemeinsam vom Landtag NRW und der Landes-Zentrale für politische Bildung unterstützt. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich im Vorfeld der Landtagswahl am 14. Mai 2017 intensiv mit den Themen Demokratie, Partizipation und Wahlen. Nach der Vorbereitung im Unterricht werden sie an ihren Schulen eine Wahl organisieren und ihre Stimme abgeben. Das Ergebnis der „Juniorwahl“ wird am 14. Mai 2017 nach Schließung der Wahllokale veröffentlicht. ...mehr

Mathe war ihr Lieblingsfach | 16.12.2016

Landtagspräsidentin besuchte das Reinhard-und-Max-Mannesmann-Gymnasium Duisburg

Dass alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 sich zu einer gemeinsamen Doppelstunde in der Aula des Mannesmann-Gymnasiums einfinden, kommt nicht oft vor. Grund hierfür war der Besuch der Landtagspräsidentin. Die Duisburger Neuntklässler hatten sich sorgfältig vorbereitet, 40 Fragen schon mal auf Zettel kopiert und auf allen Plätzen ausgelegt. Sie waren unterteilt in die Bereiche „Fragen zum Privatleben und Berufseinstieg", „Fragen zur Tätigkeit als Landtags-Präsidentin", „Fragen zur politischen Ausrichtung" sowie „Fragen zum politischen Engagement Jugendlicher". ...mehr

Schulbesuch in einer Kirche | 5.12.2016

Landtagspräsidentin stand Zehnerklassen in Oberhausen Rede und Antwort

Landtagspräsidentin Carina Gödecke hat der Theodor-Heuss-Realschule in Oberhausen einen Besuch abgestattet. Werner Wiegand, der Sozialarbeiter der Schule, hatte von dem Programm „Der Landtag besucht eure Schule“ erfahren und den Termin vereinbart. Die Schulstunde der besonderen Art fand in einer ehemaligen Kirche statt. Die „Sozialkirche St. Jakobus“ liegt gegenüber der Realschule und wird von ihr für große Veranstaltungen genutzt, da die Schule keine Aula hat. ...mehr

Ein „Glücklichmach-Gesetz für Kinder“ gibt es leider nicht | 5.12.2016

Landtagspräsidentin besuchte die „Schule im Süden“ in Köln-Meschenich

Mit einem kompletten Programm aus Akrobatik und Leseunterricht, Sketch und Spiel begrüßten die vierten Klassen die Landtagspräsidentin Carina Gödecke in der Aula der Schule. Ein Höhepunkt hierbei war auch die „Welturaufführung“ des neuen Schulliedes. Dafür hatten die Kinder lange geprobt. Der Besuch der Landtagspräsidentin an ihrer Grundschule war auch deshalb etwas Besonderes, weil es die erste Schul-Veranstaltung unter dem neuen Namen „Schule im Süden" war. Bisher hieß sie „Ketteler-Schule“. ...mehr

Greifvögel und Chorkinder | 26.9.2016

Eckhard Uhlenberg besuchte Herkenrath und Rösrath im Bergischen Land

Mit einem Ständchen des Schulchores begrüßt wurde Landtags-Vizepräsident Eckhard Uhlenberg in der Gemeinschafts-Grundschule Herkenrath. Zwar sangen die Schülerinnen und Schüler, dass sie „keine Lust auf Schule“ hätten, strahlten dabei aber so sehr, dass ihnen das niemand glauben konnte. Fröhlich ging es auch bei der anschließenden Fragerunde zu. ...mehr

Berufswahl- und Flashmob-freundliche Schulen | 20.9.2016

Landtagspräsidentin Carina Gödecke besuchte das Schulzentrum Erkrath

Eine gut gefüllte Aula mit Schülerinnen und Schülern aus gleich drei unterschiedlichen Schulen, das erlebt auch eine Landtagspräsidentin nicht alle Tage. Doch Erkrath, besser gesagt das Schulzenrum in Hochdahl, mit der Carl-Fuhlrott-Hauptschule, der Realschule Hochdahl und dem Gymnasium Hochdahl haben das möglich gemacht. Alle Schülerinnen und Schüler waren gut vorbereitet, hatten viele Fragern parat, und auch das war kein Wunder, schließlich, so Schulleiter Christof Krügermann vom Gymnasium Hochdahl, haben die neunten Klassen in Sozialwissenschaften gerade den Schwerpunkt Demokratie. ...mehr

Berufsschul-Lehrerinnen und Lehrer dringend gesucht | 7.7.2016

Landtagspräsidentin Carina Gödecke besuchte das Berufskolleg des Kreises Warendorf in Beckum

Im Berufskolleg Beckum erwarteten rund 70 Schüler/innen aus den Bereichen Produktdesign, Mechatronik und Sozialpädagogik Landtagspräsidentin Carina Gödecke, gemeinsam mit Schulleiter Erwin Wekeiser, seinem Stellvertreter Martin Groneick und der Landtags-Abgeordneten Annette Watermann-Krass. „Welche Auswirkungen hat der Brexit auf NRW?“, wurde die Präsidentin als erstes gefragt. ...mehr

Europahymne zum Abschluss der Plenarsitzung | 25.6.2016

Jugend-Landtag 2016 beschloss Stärkung der Gesellschafts-Wissenschaften und verpflichtende politische Projekte an Schulen

Der 8. Jugend-Landtag hat sich für eine Stärkung des Interesses an Politik bei Schülerinnen und Schülern ausgesprochen. Die 237 jungen Abgeordneten beschlossen in der Plenarsitzung zwei Anträge zur „Ermöglichung eines Gesellschaftlichs-wissenschaftlichen Abiturs“ und zur „Einführung eines verpflichtenden Projektes zu Politik an Schulen“. Außerdem hat er sich mit der möglichen Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens befasst. Anlass war ein Eilantrag mit der Forderung: Das Arbeitslosengeld II solle abgeschafft und durch das bedingungslose Grundeinkommen ersetzt werden, die Landesregierung eine entsprechende Bundesratsinitiative auf den Weg bringen. ...mehr

"Botschafter der repräsentativen Demokratie" | 24.6.2016

Jugend-Landtag hörte Sachverständige an und gab eine Pressekonferenz

In einer Experten-Anhörung haben drei Fachleute Stellung zu den Anträgen bezogen und mit den Jugend-Landtags-Abgeordneten diskutiert. Bei der anschließenden Pressekonferenz wurde auch das aktuelle Thema Brexit gestreift. ...mehr

8. Jugend-Landtag NRW hat begonnen – Fraktionsvorsitzende gewählt | 23.6.2016

Die Abgeordneten des 8. Jugend-Landtags haben mit der Arbeit begonnen

Landtagspräsidentin Carina Gödecke begrüßte die 237 „jungen Abgeordneten“ gemeinsam mit den Vizepräsidenten Eckhard Uhlenberg und Oliver Keymis sowie zahlreichen Abgeordneten aus allen fünf Fraktionen im Plenarsaal des Landtags. In ihren ersten Sitzungen wählten die fünf Fraktionen von SPD, CDU, GRÜNEN, FDP und PIRATEN ihre Vorstände und die Vorsitzenden der Fachausschüsse. ...mehr

Jugendliche bilden den „echten“ Landtag nach | 21.6.2016

Hier gibt es das Programm und die Themen des Jugend-Landtags 2016

Ab Donnerstag ist es wieder soweit: Pünktlich um 16.00 Uhr übergibt Landtagspräsidentin Carina Gödecke am 23. Juni die Hoheit über das Haus an die Jugendlichen, die von ihren „Paten“, den Mitgliedern des nordrhein-westfälischen Landtags, in die Landes-Hauptstadt geschickt wurden, um ihren Platz zu übernehmen – für drei Tage versteht sich. 237 Jugendliche im Alter ab 16 Jahren vertreten dann die „richtigen Abgeordneten“, bei denen sie sich zuvor dafür beworben haben. Im Rahmen dieses mittlerweile 8. Jugend-Landtags finden bis Freitag zahlreiche Beratungen statt, wie sie auch die „realen“ Abgeordneten führen: Ausschuss- und Fraktionssitzungen, Expertenanhörungen und sogar einen Ältestenrat, bei dem der oder die Älteste allerdings gerade einmal 20 Jahre alt ist. ...mehr

„Schade, wie Marxloh in den Medien dargestellt wird“ | 20.6.2016

Landtagspräsidentin besuchte das Sophie-Scholl-Berufskolleg in Duisburg-Marxloh

Das Berufskolleg war schon eine inklusiv arbeitende Schule, als diese noch nicht so genannt wurden. Und auch die Frage der Internationalität und damit der Integration sind in Duisburg-Marxloh nichts wirklich Neues. Im Sophie-Scholl-Berufskolleg kommen angehende Erzieher/innen, Köche, Köchinnen, Elektroniker/innen, Freizeitsportleiter/innen und Kosmetiker/innen ganz unterschiedlicher Nationen zusammen. „Reden Sie einfach so, wie Sie es auf der Straße auch machen würden“, sagte Carina Gödecke zu Beginn ihres Besuches. Darüber mussten die Schülerinnen und Schüler lachen, denn sie hatten sich gut vorbereitet und vorgenommen, sich gewählter als normalerweise auszudrücken. ...mehr

Freunde über Grenzen hinweg | 2.6.2016

Deutsch-französischer Internet-Wettbewerb: Sieger im Landtag geehrt

300 junge Freundinnen und Freunde des Französischen trafen sich heute im Plenarsaal des Landtags. „Einmal Freunde, immer Freunde“, so lautete auch das Motto des diesjährigen Internet-Teamwettbewerbs Französisch. 12 Gewinnerklassen aus Nordrhein-Westfalen wurden geehrt. ...mehr

Musik von Händel zur Begrüßung | 27.5.2016

Vizepräsident Eckhard Uhlenberg besuchte die Realschule Burgsteinfurt

Großes Orchester: Mit dem Händel-Stück „Royal Fireworks“, präsentiert von der Musikerklasse, wurde Eckhard Uhlenberg in der Aula der Realschule Burgsteinfurt begrüßt. „So schön bin ich ja noch nie in einer Schule empfangen worden“, freute sich der Vizepräsident. In dem 150 Jahre alten, schön renovierten Schulgebäude warteten außerdem Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 10 auf ihn. In der ersten Reihe lauschten Schulleiter Hans-Dieter Jürgens, Christina Schulze Föcking MdL, Schulausschussvorsitzender Günther Gromotka, Schulpflegschaftsvorsitzender Ralf Geißler und Schulverwaltungsamtsleiter Peter Borowiak. ...mehr

Kultiviertes Streiten | 23.5.2016

Vier Schüler qualifizierten sich beim Landesfinale im Plenarsaal erfolgreich für den Bundeswettbewerb "Jugend debattiert"

Wie man es besser macht als Donald Trump zeigten die Gewinner des Landesfinales Jugend debattiert Nordrhein-Westfalen, die sich heute im Plenarsaal des Landtags den Fragen widmeten "Sollen zugewanderte Kinder und Jugendliche für eine demokratische Grundbildung eigenen schulischen Rechtskundeunterricht erhalten?" (Klassen 8-10) und "Soll auch für anerkannte Flüchtlinge eine Wohnsitzauflage eingeführt werden?" (Jahrgangsstufen 10-13). ...mehr


Termine
aktueller Monat: April  2017
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
13          1 2
14 3 4 5 6 7 8 9
15 10 11 12 13 14 15 16
16 17 18 19 20 21 22 23
aktuelle Kalenderwoche17 24 25 26 27 28 Heute: 29 30
Kontakt Jugend & Parlament

Doro Dietsch
Tel.: 0211 884 2450
Fax: 0211 884 3047
Email: dorothea.dietsch
@landtag.nrw.de

Neue Kinderbroschüre

Aktuelle-Online Ausgabe zum Download ...mehr

Neue Jugendbroschüre

Aktuelle-Online Ausgabe zum Download ...mehr

 
Metanavigation
Fenster schliessen