Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

erweiterte Suche

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Abgeordnetensuche | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Abgeordneter Karl-Josef Laumann

Vita
Fraktionszugehörigkeit CDU
Beruf Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie Bevollmächtigter für Pflege; Staatsminister a. D., Maschinenschlosser
Geburtstag 11.07.1957

Biographie 1

Geboren am 11. Juli 1957 in Riesenbeck.
Hauptschulabschluss, Ausbildung als Maschinenschlosser, Grundwehrdienst 1977 bis 1978. Bis 1990 als Maschinenschlosser beschäftigt bei der Firma Niemeyer in Riesenbeck, Betriebsratsmitglied bis 1990. Mitglied des Deutschen Bundestages 1990 bis 2005. Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW Juni 2005 bis Juli 2010. Seit Januar 2014 Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie Bevollmächtigter für Pflege.
Mitglied der CDU seit 1974. Mitglied der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) seit 1977. Vorsitzender der Jungen Union (JU) Kreis Steinfurt 1980 bis 1986. Vorsitzender der CDU-Ortsunion Riesenbeck 1986 bis 1993. Vorsitzender der CDU Kreis Steinfurt 1986 bis 2010. Vorsitzender der CDU Münsterland seit 2003. Seit 2002 Mitglied des Vorstandes der CDU Deutschlands, seit Dezember 2004 Mitglied des Präsidiums. Seit Juni 2005 Bundesvorsitzender der CDA. 2010 bis 2012 und seit 2014 stellvertretender Vorsitzender des CDU-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen. 1979 bis 2004 Mitglied im Rat der Stadt Hörstel. Mitglied der Gewerkschaft IG Metall. Mitglied der Kolpingsfamilie und Vorsitzender der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) Bezirk Nordmünsterland. Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion Juli 2010 bis Dezember 2013. Mitglied des Ständigen Ausschusses nach vorzeitiger Beendigung der 15. Wahlperiode infolge Selbstauflösung des Landtags.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 4. August 2005 bis 28. Januar 2014.

Direkt gewählt:
in der 15. Wahlperiode im Wahlkreis 082 Steinfurt II
in der 16. Wahlperiode im Wahlkreis 082 Steinfurt II

in den Landtag nachgerückt:
nachgerückt in der 14. Wahlperiode am 04.08.2005

Ausscheiden während einer Wahlperiode:
ausgeschieden während der 16. Wahlperiode am 28.01.2014

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: September  2016
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
35      1 2 3 4
36 5 6 7 8 9 10 11
37 12 13 14 15 16 17 18
aktuelle Kalenderwoche38 19 20 21 22 23 24 Heute: 25
39 26 27 28 29 30    

Metanavigation
Fenster schliessen