Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten André Stinka

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf Landesbeamter beim OVG NRW
Geburtstag 13.06.1965

Biographie1

Geboren am 13. Juni 1965 in Dülmen; verheiratet, zwei Kinder.
Mittlere Reife 1981. 1982 bis 1983 Ausbildung zum Beamten im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst in der Bundeswehrverwaltung. 1984 bis 1987 Tätigkeit beim Unterstützungskommando Köln. 1987 bis 1988 Grundwehrdienst. 1988 bis 1989 Verwaltungsbeamter bei der Stammdienststelle der Luftwaffe, Köln. 1989 bis Juni 2005 Beamter beim Oberverwaltungsgericht NRW in Münster.
Mitglied der SPD seit 1985. 1990 bis 1998 Sprecher der Jusos im Unterbezirk Coesfeld. Seit 2000 Vorsitzender des Unterbezirks Coesfeld der SPD. Stellvertretender Vorsitzender der SPD-Region Westliches Westfalen seit 2008. Generalsekretär der NRWSPD 2012 bis 2017 und seit 2018 Schatzmeister. 2015 bis 2017 Mitglied des Bundesvorstandes der SPD. 1994 bis 2004 Sachkundiger Bürger im Umweltausschuss der Stadt Dülmen. 2004 bis 2015 Mitglied im Kreistag des Kreises Coesfeld, dort 2009 bis 2012 Vorsitzender der SPD-Fraktion. Mitglied der IG BCE seit 2005.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 8. Juni 2005 bis 8. Juni 2010, vom 18. August 2010 bis 14. März 2012 und seit 21. Oktober 2015.

Einzug in den Landtag über Landesliste:
in der 14. Wahlperiode über Listenplatz 024
in der 17. Wahlperiode über Listenplatz 012

in den Landtag nachgerückt:
nachgerückt in der 15. Wahlperiode am 18.08.2010
nachgerückt in der 16. Wahlperiode am 21.10.2015

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Februar  2020
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
5          1 2
6 3 4 5 6 7 8 9
7 10 11 12 13 14 15 16
aktuelle Kalenderwoche8 Heute: 17 18 19 20 21 22 23
9 24 25 26 27 28 29  
Plenartermine 2020 »

Metanavigation
Fenster schliessen