Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Horst Becker

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit GRÜNE
Beruf Parlamentarischer Staatssekretär a.D.
Geburtstag 22.05.1956

Biographie1

Geboren am 22. Mai 1956 in Köln; verheiratet.
Ausbildung als Speditionskaufmann. Tätigkeit als Speditionskaufmann 1977 bis 1981. Besuch der Fachoberschule Wirtschaft, Abschluss 1982 Fachhochschulreife. 1982 bis 1992 Studium des Faches Wirtschaftswissenschaft an der Universität Wuppertal. 1987 bis 1989 Geschäftsführer der Ratsfraktion Troisdorf der GRÜNEN. 1992 bis 1994 Geschäftsführer der grünen Alternative in den Räten NRW (GAR). 1994 bis 1999 Geschäftsführer der Kreistagsfraktion Rhein-Sieg der GRÜNEN. 1999 bis 2004 bei der Rheinland-Verlags- und Betriebsgesellschaft (RVBG) tätig. Seit 2004 Angestellter beim Landschaftsverband Rheinland, zurzeit beurlaubt.
Mitglied der Partei DIE GRÜNEN seit 1982. 1982 bis 1984 stellvertretender Vorsitzender im Ortsverband Lohmar der GRÜNEN. November 1998 bis September 2006 Vorsitzender des Kreisverbandes Rhein-Sieg von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. 2000 bis 2002 Beisitzer im Vorstand des Bezirks Mittelrhein von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, 2002 bis 2013 Vorsitzender. Ab 1984 Mitglied im Rat der Stadt Lohmar, Vorsitzender der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bis 2010. 1985 bis 1989 und 1991 bis 2000 Mitglied im Bezirksplanungsrat, 2001 bis Oktober 2010 Mitglied im nachfolgenden Regionalrat Köln. 1989 bis Juli 2010 Mitglied im Kreistag des Rhein-Sieg-Kreises und Vorsitzender der GRÜNEN Kreistagsfraktion, seit Oktober 2010 Sachkundiger Bürger. Mitglied des ADFC und VCD. Von 2005 bis 2010 Sprecher der Landtagsfraktion für Kommunales, Bauen/Wohnen und Verkehr. Zwischen Juli 2010 und März 2012 Parlamentarischer Staatssekretär für Verkehr im Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr in Nordrhein-Westfalen. Von Juni 2012 bis 31.05.2017 Parlamentarischer Staatssekretär für die ländlichen Räume im Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen. September 2014 bis Oktober 2017 Präsidentschaft des Europäischen Netzwerks gentechnikfreier Regionen.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 8. Juni 2005 bis 14. März 2012 und seit 31. Mai 2012.

Einzug in den Landtag über Landesliste:
in der 14. Wahlperiode über Listenplatz 012
in der 15. Wahlperiode über Listenplatz 010
in der 16. Wahlperiode über Listenplatz 010
in der 17. Wahlperiode über Listenplatz 006

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: November  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44      1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
aktuelle Kalenderwoche46 12 13 14 15 16 Heute: 17 18
47 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30    

Metanavigation
Fenster schliessen