Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht der Abgeordneten Oda-Gerlind Gawlik

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf Stadtdirektorin a.D.
Geburtstag 22.03.1948

Biographie1

Geboren am 22. März 1948 in Recklinghausen.
Abitur 1966. Studium der Rechtswissenschaften von 1966 bis 1971 an der Ruhr-Universität-Bochum. 1. juristische Staatsprüfung 1971. 2. juristische Staatsprüfung 1974. 1975 bis 1979 wissenschaftliche Assistentin an der Universität Gießen. 1979 bis 1982 Bezirksregierung Düsseldorf; dort ab 1980 Dezernentin in der Kommunal- und Finanzaufsicht. 1982 bis 1987 Staatskanzlei Düsseldorf; dort ab 1984 Referentin im Bereich der Regierungs- und Aufgabenplanung, 1986 Ernennung zur Ministerialrätin. 1987 bis 1995 Beigeordnete der Stadt Mülheim an der Ruhr für Schule, Kultur, Weiterbildung und Sport und ab 1994 auch Stadtdirektorin.
Mitglied der SPD von 1968 bis 1973 und seit 1982. 1995 stellv. Ortsvereinsvorsitzende und stellv. Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Mülheim. 1999 Mitglied der Bundeskontrollkommision der SPD. 2000 Mitglied des Bezirksvorstandes Niederrhein. Seit 1999 Mitglied der IG Metall.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 2. Juni 2000 bis 2. Juni 2005.

Direkt gewählt:
in der 13. Wahlperiode im Wahlkreis 073 Mülheim an der Ruhr I

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: November  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44      1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
aktuelle Kalenderwoche46 12 13 14 15 Heute: 16 17 18
47 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30    

Metanavigation
Fenster schliessen