Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Wilhelm Riebniger

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit CDU
Beruf Verwaltungsleiter
Geburtstag 19.04.1943
Verstorben 23.04.2018

Biographie1

Geboren am 19. April 1943 in Hamm (Westf.). Verstorben am 23. April 2018.
Mittlere Reife 1960. Höhere Handelsschule, Ausbildung zum Speditionskaufmann von 1961 bis 1963. 1963 kaufm. Angestellter. 1964 bis 1965 Soldat/Reserve-Offizier. 1966 bis 1990 im Kirchenverwaltungsdienst tätig, zuletzt als Verwaltungsleiter des Kreiskirchenamtes Soest.
Mitglied der CDU ab 1970, Vorsitzender des Stadtverbandes Lippstadt der CDU 1988 bis 1991, danach Vorstandsmitglied. Stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbandes Soest ab 1987. Mitglied des Rates der Stadt Lippstadt 1975 bis 1994, Vorsitzender der CDU-Fraktion 1982 bis 1994. 1979 bis 1998 Kreistagsabgeordneter des Kreises Soest, 1975 bis 1984 stellv. Vorsitzender des Sozialausschusses. Ab 04.11.1994 Landrat, 01. August 1998 bis 25.04.2007 hauptamtlicher Landrat des Kreises Soest. Von 1984 bis 1994 Mitglied des Hauptausschusses des Deutschen Städte- und Gemeindebundes. Ab 1995 Mitglied des Vorstandes des Landkreistages NW.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 15. Januar 1991 bis 31. Juli 1998.

Direkt gewählt:
in der 12. Wahlperiode im Wahlkreis 141 Soest II

in den Landtag nachgerückt:
nachgerückt in der 11. Wahlperiode am 15.01.1991

Ausscheiden während einer Wahlperiode:
ausgeschieden während der 12. Wahlperiode am 31.07.1998

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
aktuelle Kalenderwoche50 10 11 12 13 Heute: 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen