Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Siegfried Martsch

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit GRÜNE
Beruf Schlosser, Nebenerwerbslandwirt
Geburtstag 17.09.1953

Biographie1

Geboren am 17. September 1953 in Bochum.
Hauptschule, Ausbildung zum Schlosser. Nebenerwerbslandwirt.
Mitglied der Partei DIE GRÜNEN, jetzt BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, seit Januar 1984. Agrarpolitischer Sprecher, zeitweise Sprecher des Landesvorstands. Gründungsvorsitzender der Grün-Alternativen in den Räten 1985. Beauftragter (Delegierter) der Caritas Schweiz für Humanitäre Hilfe im Nord-Irak 91/92. Beauftragter (Projektleiter) vom Deutschen Notärztekomitee Cap Anamur für das 1. Humanitäre Minenräumprojekt Angola 93. Mitglied der Agrarsozialen Gesellschaft. Vorstandsmitglied im Pro-Kurdischen Verein NAVEND, Bonn. Agrarpolitischer Sprecher der Landespartei (LAG) 1985 bis 1990, der Bundespartei (BAG) 1987 bis 1989. Delegierter der Menschenrechtskonferenz Ankara. Sprecher des Flüchtlingsrates Borken. Vorstandsmitglied der Musikakademie Heek. Mitglied im Verein Stadt und Land e.V., Düsseldorf.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 31. Mai 1990 bis 1. Juni 2000.

Einzug in den Landtag über Landesliste:
in der 11. Wahlperiode über Listenplatz 008
in der 12. Wahlperiode über Listenplatz 018

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: November  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44      1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
aktuelle Kalenderwoche46 12 13 14 15 Heute: 16 17 18
47 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30    

Metanavigation
Fenster schliessen