Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Dr. Bernhard Kasperek

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf Bereichsleiter
Geburtstag 07.06.1952

Biographie1

Geboren am 7. Juni 1952 in Hindenburg/Oberschlesien.
Volksschule. 1966 bis 1970 Lehre als Klempner und Installateur, anschließend Berufsausübung. 1968 bis 1972 zweiter Bildungsweg in Abendform. Studium der Versorgungstechnik von 1972 bis 1977 an der Fachhochschule Münster. Ing.-grad. 1973/74 Zivildienst. Studium der Sicherheitstechnik von 1977 bis 1981 an der Universität-Gesamthochschule Wuppertal. Dipl.-Ing. 1981 bis 1986 Assistent an den Universitäten Hagen und Wuppertal. Promotion zum Dr.-Ing. 1986. 1987 bis 1989 Angestellter bei der Westf. Berggewerkschaftskasse (Arbeitssicherheit). Seit 1989 Angestellter bei der Degussa AG, vormals Hüls AG, Leiter Personaldienstleistungen.
Mitglied der SPD seit 1971. 1987 bis 1999 Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Recklinghausen. 1987 bis 2000 Mitglied im SPD-Landesvorstand NRW. Oktober 1991 bis Januar 1994 ehrenamtlicher Landesgeschäftsführer der NRW-SPD. 1975 bis 1990 Mitglied des Rates der Stadt Herten; dort von 1984 bis 1990 Vorsitzender der SPD-Fraktion. Von 1989 bis 2000 Mitglied im Kreistag Recklinghausen. Mitglied der AWO, IG Bergbau, Chemie, Energie.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 31. Mai 1990 bis 2. Juni 2005.

Direkt gewählt:
in der 11. Wahlperiode im Wahlkreis 081 Recklinghausen I
in der 12. Wahlperiode im Wahlkreis 081 Recklinghausen I
in der 13. Wahlperiode im Wahlkreis 083 Recklinghausen III

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: November  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44      1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
aktuelle Kalenderwoche46 12 13 14 15 Heute: 16 17 18
47 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30    

Metanavigation
Fenster schliessen