Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Wolfgang Faber

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit CDU
Beruf Privatlehrer
Geburtstag 02.07.1936

Biographie1

Geboren am 2. Juli 1936 in Berlin-Zehlendorf.
Wirtschaftsoberschule, Wirtschaftsabitur 1958, Industriekaufmann, Kaufmannsgehilfenprüfung 1959, 1959 bis 1960 kaufm. Angestellter bei der Rheinstahl Wanheim GmbH in Duisburg (Datenverarbeitung), Studium an der Universität Köln, Dipl.-Hdl. 1965, 1966 bis 1974 freiberufl. Tätigkeit als Leiter der kaufm. Werkschule der Rheinstahl Wanheim GmbH, später umfirmiert in Rheinstahl AG - Bergbau- u. Umformtechnik. Seit 1966 Betreiber des "Kaufm. Repetitoriums Dipl.-Hdl. W. Faber" in Minden, Markt 6.
Mitglied der CDU seit 1974. Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Neesen-Lerbeck seit 1977, des CDU-Stadtverbandes Porta Westfalica seit 1987, Mitglied des CDU-Kreisvorstandes Minden-Lübbecke seit 1987. Mitglied des Rates der Gemeinde Neesen, Kreis Minden 1969 bis 1972. 1971 bis 1972 stellvertretender Gemeindedirektor der Gemeinde Neesen. 1975 bis 1979 sachkundiger Bürger im Rat der Stadt Porta Westfalica, ab 1979 Mitglied. 2. stellvertretender Bürgermeister der Stadt Porta Westfalica ab 1984.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 24. September 1987 bis 30. Mai 1990.

in den Landtag nachgerückt:
nachgerückt in der 10. Wahlperiode am 24.09.1987

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
aktuelle Kalenderwoche50 Heute: 10 11 12 13 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen