Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Karl Schultheis

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf Rentner
Geburtstag 28.01.1953

Biographie1

Geboren am 28. Januar 1953 in Aachen; verwitwet, ein Sohn.
Volksschule 1959 bis 1966 in Aachen. 1966 bis 1970 Pius-Gymnasium in Aachen. 1970 bis 1971 Westlake Boys Highschool in Auckland, Neuseeland. 1971 bis 1973 Pius-Gymnasium, Abitur 1973. 1974 bis 1982 Studium an der RWTH Aachen, studienbegleitend Lehrkraft für das Fach Geschichte am Gymnasium Baesweiler. Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien (Englisch, Geschichte) 1982, Referendarausbildung. Lehrkraft an der Berufsbildungs- und Gewerbeförderungseinrichtung der Handwerkskammer Aachen. Zweite Staatsprüfung 1985. 1995 bis 1998 persönlicher Referent und Leiter der Stabsgruppe der damaligen Ministerin für Wissenschaft und Forschung NRW, Anke Brunn. 1998 bis 2005 Gruppenleiter Forschung im Ministerium für Wissenschaft und Forschung NRW.
Mitglied der SPD seit 1969. 1976 bis 1981 Vorsitzender des Ortsvereins Aachen-Richterich der SPD. 1990 bis 1994 stellvertretender Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Aachen-Stadt, 1994 bis 2018 Vorsitzender. 2002 bis 2016 Mitglied des Landesvorstandes der NRWSPD und 2002 bis 2014 des Präsidiums der NRWSPD. 1977 bis 1989 Mitglied der Bezirksvertretung Aachen-Richterich. Seit 1989 Mitglied im Rat der Stadt Aachen, dort Vorsitzender im Ausschuss für Arbeit, Wirtschaft und Wissenschaft sowie Mitglied im Hauptausschuss und im Betriebsausschuss Eurogress. Seit Oktober 2007 Vorsitzender des AWO-Kreisverbands Aachen-Stadt. Mitglied des Bezirksvorstandes AWO Mittelrhein. Mitglied der Gewerkschaft GEW, der Sozialistischen Jugend Deutschlands "Die Falken" und einer Vielzahl von Vereinen und Organisationen aus den Bereichen Soziales, Kultur, Umwelt und Sport. 2005 bis 2015 wissenschaftspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion im Ausschuss für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie. Weiterhin Mitglied im Ausschuss für Wissenschaft und Forschung, seit 2010 im Ausschuss für Kultur und Medien, 2012 bis 2017 als Ausschussvorsitzender. Seit Zugehörigkeit zum Landtag Mitglied des Petitionsausschusses, seit 2017 Sprecher der SPD-Fraktion. Stellvertretender Vorsitzender des Unterausschusses für Landesbetriebe und Sondervermögen.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 30. Mai 1985 bis 31. Mai 1995, vom 8. Juni 2005 bis 14. März 2012 und seit 31. Mai 2012.

Direkt gewählt:
in der 10. Wahlperiode im Wahlkreis 002 Aachen II
in der 11. Wahlperiode im Wahlkreis 002 Aachen II
in der 15. Wahlperiode im Wahlkreis 001 Aachen I
in der 16. Wahlperiode im Wahlkreis 001 Aachen I
in der 17. Wahlperiode im Wahlkreis 001 Aachen I

Einzug in den Landtag über Landesliste:
in der 14. Wahlperiode über Listenplatz 022

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Februar  2020
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
5          1 2
6 3 4 5 6 7 8 9
7 10 11 12 13 14 15 16
aktuelle Kalenderwoche8 Heute: 17 18 19 20 21 22 23
9 24 25 26 27 28 29  
Plenartermine 2020 »

Metanavigation
Fenster schliessen