Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Franz Riscop

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit CDU
Beruf Schriftsetzermeister
Geburtstag 05.12.1933
Verstorben 05.08.2016

Biographie1

Geboren am 5. Dezember 1933 in Königswinter. Verstorben am 5. August 2016.
Volksschule, Berufsschule Bonn, Schriftsetzerlehre, Gehilfenprüfung 1952, Meisterprüfung 1962. Gehilfentätigkeit im elterlichen Betrieb 1952 bis 1958, Kommanditist 1958 und Komplementär der Franz Riscop KG Königswinter 1963-1980. 1980 bis 1995 Gesellschafter der Franz Riscop GmbH & Co.KG. Ab Januar 2000 Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungs- und Wohnungsbau-Gesellschaft der Stadt Königswinter.
Mitglied der CDU ab 1957. Vorstandsmitglied des CDU-Ortsverbandes Dollendorf sowie des CDU-Stadtverbandes Königswinter. Vorsitzender des Kreisverbandes Rhein-Sieg der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU/CSU 1977 bis 1991, danach Mitglied des Vorstandes. Mitglied des Rates der Gemeinde Niederdollendorf 1961 bis 1969, Bürgermeister 1964 bis 1969. Mitglied des Rates der Stadt Königswinter 1969 bis 1999 (Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion 1971 bis 1999 und Fraktionsgeschäftsführer 1969 bis 1973). Vorsitzender des Dollendorfer Sportvereins Königswinter.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 29. Mai 1980 bis 1. Juni 2000.

Direkt gewählt:
in der 09. Wahlperiode im Wahlkreis 028 Rhein-Sieg-Kreis II
in der 10. Wahlperiode im Wahlkreis 028 Rhein-Sieg-Kreis II
in der 11. Wahlperiode im Wahlkreis 028 Rhein-Sieg-Kreis II - Bonn I
in der 12. Wahlperiode im Wahlkreis 028 Rhein-Sieg-Kreis II

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: November  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44      1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
46 12 13 14 15 16 17 18
aktuelle Kalenderwoche47 19 Heute: 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30    

Metanavigation
Fenster schliessen