Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Uwe Herder

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf Dipl.-Ingenieur für Verkehrsbau
Geburtstag 01.09.1942
Verstorben 20.01.1998

Biographie1

Geboren am 1. September 1942 in Königsberg. Verstorben am 20. Januar 1998.
Volksschule, Gymnasium, Betonbauerlehre, Studium. Ab 1969 Verkehrsbau-Ingenieur in einem Ingenieur-Büro, Teilhaber ab 1981.
Mitglied der SPD ab 1968. 1970 bis 1980 stellvertretender Vorsitzender im SPD-Ortsverein Wuppertal-Steinbeck-Arrenberg, ab 1980 Beisitzer. 1973 bis 1975 Vorsitzender der Jungsozialisten in Wuppertal. Von 1975 bis 1980 Mitglied der Landschaftsversammlung Rheinland. Von 1975 bis 1989 Stadtverordneter in Wuppertal. Mitglied der Gewerkschaft Bau, Steine, Erden; Mitglied der Arbeiterwohlfahrt; Vorsitzender der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Architekten, Bau- und Verkehrsingenieure an der Gesamthochschule Wuppertal. Vorsitzender des Fördervereins der Handballjugend in Wuppertal/Niederberg.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 29. Mai 1980 bis 20. Januar 1998.

Direkt gewählt:
in der 09. Wahlperiode im Wahlkreis 033 Wuppertal I
in der 10. Wahlperiode im Wahlkreis 033 Wuppertal I
in der 11. Wahlperiode im Wahlkreis 033 Wuppertal I
in der 12. Wahlperiode im Wahlkreis 033 Wuppertal I

Ausscheiden während einer Wahlperiode:
verstorben während der 12. Wahlperiode am 20.01.1998

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
aktuelle Kalenderwoche50 10 11 12 13 14 15 Heute: 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen