Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Rudolf Drese

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf Ruhrkohle-Energieberater
Geburtstag 12.11.1932
Verstorben 06.04.2003

Biographie1

Geboren am 12. November 1932 in Essen. Verstorben am 6. April 2003.
Volksschule, Gymnasium, mittlere Reife 1950. Kaufmännische Lehre, Kaufmannsgehilfenprüfung 1953. Kaufmännischer Angestellter bei Fa. Krupp, Essen 1955 bis 1958, von 1959 bis 1970 Magazinverwalter auf der Zeche Rossenray, 1970 Magazinverwalter auf der Zeche Niederberg, Neukirchen-Vluyn, ab 01.05.1986 Ruhrkohle-Energieberater bei der Bergbau AG Niederrhein; von 1964 bis 1970 Angestelltenvertreter und stellvertretender Betriebsratsvorsitzender der Zeche Rossenray. Mitglied der Industriegewerkschaft Bergbau und Energie seit 1960. Mitglied der Arbeiterwohlfahrt ab 1970.
Mitglied der SPD ab 1967. Unterbezirks-Delegierter und Landes-Delegierter. Mitglied des Rates der Stadt Kamp-Lintfort ab 1969 (1973 bis 1975 stellvertretender Fraktionssprecher, 1975 bis 1979 Fraktionssprecher).

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 29. Mai 1980 bis 30. Mai 1990.

Direkt gewählt:
in der 09. Wahlperiode im Wahlkreis 062 Wesel I
in der 10. Wahlperiode im Wahlkreis 062 Wesel I

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
50 10 11 12 13 14 15 16
aktuelle Kalenderwoche51 Heute: 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen