Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Hans-Günther Toetemeyer

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf Gymnasiallehrer
Geburtstag 25.01.1930
Verstorben 13.09.2017

Biographie1

Geboren am 25. Januar 1930 in Keetmanshoop. Verstorben am 13. September 2017.
Grundschule (engl.). Volksschule, Oberrealschule, Gymnasium. Studium der ev. Theologie, Geschichte, Anglistik an der kirchlichen Hochschule Wuppertal und der Universität Bonn. Ab 1956 Lehrer an gewerblichen und kaufmännischen Berufsschulen. Ab 1965 an einer kaufmännischen Berufs- und Fachoberschule für Wirtschaft tätig.
Mitglied der SPD ab 1963, ab 1968 Mitglied des Vorstandes im Unterbezirk Köln der SPD, ab 1966 Vorsitzender des Bezirks Mittelrhein der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Lehrer, 1968 stellv. Bundesvorsitzender, 1970 Landesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft. Von 1956 bis 1962 Mitarbeit im Stadtjugendring Köln. Mitglied der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Mitglied des Rates der Stadt Köln von 1964 bis 1967. Mitglied des Bundestages 1983 bis 1994.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 24. Juli 1966 bis 27. Mai 1975.

Direkt gewählt:
in der 06. Wahlperiode im Wahlkreis 018 Köln-Stadt V
in der 07. Wahlperiode im Wahlkreis 018 Köln-Stadt V

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
50 10 11 12 13 14 15 16
aktuelle Kalenderwoche51 17 18 Heute: 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen