Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Dr. Heinrich Steffensmeier

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit CDU
Beruf Verleger
Geburtstag 02.03.1893
Verstorben 08.01.1951

Biographie1

Geboren am 2. März 1893 in Verlar/Westfalen. Verstorben am 8. Januar 1951.
Gymnasium, Abitur. Studium der Nationalökonomie an den Universitäten München, London, Berlin und Münster. 1917 Promotion. Referent im Kriegsausschuß für Ersatzfutter in Berlin von 1917 bis 1918. Von 1919 bis 1921 Referent im Reichsfinanzministerium, Leiter der Auslandsabteilung der Presseabteilung. Von 1921 bis 1930 ständiger Wirtschaftsprüfer und Treuhänder in Berlin. Freier Mitarbeiter verschiedener Zeitungen. Von 1930 bis 1934 Direktor des Möbelhauses Schürmann in Essen, Köln, Dortmund, Bielefeld und Amsterdam. Von 1934 bis 1945 Inhaber des Teppichhauses Heinrich Steffensmeier in Essen. Ab 1945 Mitinhaber und Geschäftsführer des Rhein-Ruhr-Verlages, Lizenzträger der Rhein-Ruhr-Zeitung.
Mitglied der Deutschen Zentrumspartei von 1919 bis 1933 und von 1945 bis 1949, Mitglied des Direktoriums der Zentrumspartei. Übertritt von der DZP-Fraktion zur CDU-Fraktion am 4. 3. 1949. Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer Essen. Mitglied des Rates der Stadt Essen.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 17. Juli 1947 bis 17. Juni 1950.

in den Landtag nachgerückt:
nachgerückt in der 01. Wahlperiode am 17.07.1947

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: November  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44      1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
aktuelle Kalenderwoche46 12 13 14 15 Heute: 16 17 18
47 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30    

Metanavigation
Fenster schliessen