Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Konrad Skrentny

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit KPD
Beruf Schweisser
Geburtstag 23.04.1894
Verstorben 20.04.1955

Biographie1

Geboren am 23. April 1894 in Usch bei Schneidemühl. Verstorben am 20. April 1955.
Schweißer und Walzer in Düsseldorf. Von Juni 1933 bis August 1935 Konzentrationslager und Gefängnis. Von September 1935 bis April 1937 Bauarbeiter. Von April 1937 bis September 1937 Konzentrationslager Sachsenhausen. Von Oktober 1937 bis November 1939 Schweißer. Verhaftung und von November bis Dezember 1939 Schutzhaft im Polizeipräsidium. Von 1940 bis Juli 1943 Schweißer der Glashütte Gerresheim und Familie. Von 1943 bis 1944 Kriegsteilnehmer. 1945 aus britischer Kriegsgefangenschaft entlassen. 2.10.1946 bis 19.04.1947 Zweiter Vizepräsident des Landtags.
Mitglied der KPD vor 1933 und nach 1945. Mitglied des Reichstages 1930 bis 1933. Mitglied des Landtages Preußen 1933.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 2. Oktober 1946 bis 19. April 1947.

Mitglied des Landtags in den Ernennungsperioden:
Ernannt in der 1. Ernennungsperiode
Ernannt in der 2. Ernennungsperiode

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: November  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44      1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
aktuelle Kalenderwoche46 12 13 14 15 Heute: 16 17 18
47 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30    

Metanavigation
Fenster schliessen