Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Dr.Dr.h.c. Ernst Schwering

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit CDU
Beruf Rechtsanwalt
Geburtstag 15.11.1886
Verstorben 02.03.1962

Biographie1

Geboren am 15. November 1886 in Coesfeld. Verstorben am 2. März 1962.
Gymnasium. Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bonn. Referendar- und Assessorexamen; 1913 Promotion zum Dr. jur. Von 1926 bis 1933 Beigeordneter der Stadt Köln. 1933 von den Nationalsozialisten des Amtes enthoben. Ab 1933 Rechtsanwalt am Amts- und Landgericht Köln.
Mitglied der CDU ab 1945, Mitglied des Vorstandes der CDU Köln-Stadt. Von 1945 bis 1946 Beigeordneter der Stadt Köln, von 1924 bis 1926 und ab 1946 Stadtverordneter in Köln, Fraktionsvorsitzender, 1948, 1950 und von 1952 bis 1956 Oberbürgermeister und 1949, 1951 und von 1957 bis 1958 Bürgermeister der Stadt Köln. Von 1950 bis 1954 Vizepräsident, von 1954 bis 1955 und von 1957 bis 1958 Präsident des Deutschen Städtetages. Mitglied der Landschaftsversammlung Rheinland 1953 bis 1962; 1953 bis 1956 und 1961 bis 1962 Vorsitzender der Landschaftsversammlung.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 5. Juli 1950 bis 2. März 1962.

Direkt gewählt:
in der 02. Wahlperiode im Wahlkreis 013 Köln-Stadt I
in der 03. Wahlperiode im Wahlkreis 013 Köln-Stadt I
in der 04. Wahlperiode im Wahlkreis 013 Köln-Stadt I

Ausscheiden während einer Wahlperiode:
verstorben während der 04. Wahlperiode am 02.03.1962

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: November  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44      1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
46 12 13 14 15 16 17 18
aktuelle Kalenderwoche47 19 20 21 Heute: 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30    

Metanavigation
Fenster schliessen