Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Max Scheidereit

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit KPD
Beruf Metallarbeiter
Geburtstag 04.07.1899
Verstorben 18.12.1967

Biographie1

Geboren am 4. Juli 1899 in Gerhartzwalde/Ostpreußen. Verstorben am 18. Dezember 1967.
Volksschule. Von 1923 bis 1926 Freie-Volks-Hochschule. Mitglied der Gewerkschaft, ab 1919 im Deutschen Metallarbeiterverband. Von 1927 bis 1932 Betriebsrat.
Ab 1945 Mitglied der IG Metall, ab 1946 1. Vorsitzender der Verwaltungsstelle Bochum. Mitglied des Hauptvorstandes der IG Metall für die britische Zone. 1945 Betriebsratsvorsitzender. Mitglied der KPD ab 1920, von 1927 bis 1933 Mitglied der Bezirksleitung Ruhrgebiet der KPD. Ab 1933 Konzentrationslager Sustrum, Papenburg, Oranienburg und Sachsenhausen.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 2. Oktober 1946 bis 19. Dezember 1946 und vom 3. Dezember 1948 bis 17. Juni 1950.

Mitglied des Landtags in den Ernennungsperioden:
Ernannt in der 1. Ernennungsperiode

in den Landtag nachgerückt:
nachgerückt in der 01. Wahlperiode am 03.12.1948

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
aktuelle Kalenderwoche50 10 11 Heute: 12 13 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen