Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Willy Perk

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit KPD
Beruf Redakteur
Geburtstag 27.09.1905
Verstorben 09.12.1991

Biographie1

Geboren am 27. September 1905 in Dortmund. Verstorben am 9. Dezember 1991.
Bis 1933 Jugendsekretär des kommunistischen Jugendverbandes, Gewerkschaftssekretär, Gruppe Metall. Redakteur der kommunistischen Jugendzeitung. Illegale Arbeit als Mitglied des Parteikomitees Ruhrgebiet. 1934 Mitglied des Parteikomitees in Deutschland. 1934 vom Volksgerichtshof wegen Vorbereitung zum Hochverrat zu acht Jahren Zuchthaus verurteilt. Von 1942 bis 1945 Konzentrationslager Sachsenhausen. Chefredakteur.
Nach 1945 Mitglied der Bezirksleitung der KPD Ruhrgebiet, der Landesleitung Nordrhein-Westfalen und der Zonenleitung britische Zone. Mitglied des Provinzialrates Westfalen 1946.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 2. Oktober 1946 bis 28. Oktober 1948.

Mitglied des Landtags in den Ernennungsperioden:
Ernannt in der 1. Ernennungsperiode
Ernannt in der 2. Ernennungsperiode

Einzug in den Landtag über Landesliste:
in der 01. Wahlperiode über Listenplatz 009

Ausscheiden während einer Wahlperiode:
ausgeschieden während der 01. Wahlperiode am 28.10.1948

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: November  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44      1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
46 12 13 14 15 16 17 18
aktuelle Kalenderwoche47 Heute: 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30    

Metanavigation
Fenster schliessen