Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Adolf Oertmann

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit CDU
Beruf Maschinenfahrsteiger über Tage
Geburtstag 11.06.1903
Verstorben 29.07.1983

Biographie1

Geboren am 11. Juni 1903 in Warendorf. Verstorben am 29. Juli 1983.
Volksschule. Lehre als Maschinenschlosser von 1917 bis 1920. Tätigkeit als Maschinenschlosser von 1920 bis 1925. 1925 Technikum Lage-Lippe. März 1928 Abschlußprüfung als Maschineningenieur. Tätigkeit als Monteur von 1928 bis 1930 und 1. Wärter im Stickstoffwerk Erkenschwick von 1930 bis 1937. Von 1937 bis 1950 im technischen Büro der Zeche Ewald-Fortsetzung. Von 1950 bis 1952 Maschinensteiger. Ab 1952 Maschinenfahrsteiger und stellv. Betriebsführer über Tage. Mitglied des Deutschen Metallarbeiterverbandes von 1920 bis 1925; des Technikerverbandes von 1937 bis 1950.
Mitglied der CDU ab 1945. Von 1945 bis 1946 Gemeindevertreter und Fraktionsvorsitzender in Oer-Erkenschwick. Mitglied des Kreistags Recklinghausen ab 1956.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 21. Juli 1958 bis 20. Juli 1962.

Direkt gewählt:
in der 04. Wahlperiode im Wahlkreis 091 Recklinghausen-Land-Südwest

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: November  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44      1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
aktuelle Kalenderwoche46 12 13 14 15 Heute: 16 17 18
47 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30    

Metanavigation
Fenster schliessen