Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Dr. Egbert Möcklinghoff

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit CDU
Beruf Oberkreisdirektor
Geburtstag 17.07.1924
Verstorben 18.09.2017

Biographie1

Geboren am 17. Juli 1924 in Münster. Verstorben am 18. September 2017.
Gymnasium, 1942 Abitur. Studium der Rechts- und Staatswissenschaften, 1948 erstes Staatsexamen, 1951 zweites Staatsexamen. Assessor in einem Anwaltsbüro. Von 1952 bis 1954 Referent im Arbeits- und Sozialministerium des Landes Nordrhein-Westfalen. 1953 Regierungsrat. Von 1954 bis 1956 Rechtsrat bei der Stadt Münster. Von 1956 bis 1959 Beigeordneter der Stadt Münster. Von 1959 bis 1973 Oberkreisdirektor in Lüdinghausen. Von Februar 1973 bis Juni 1978 Regierungspräsident in Münster. Von Juli 1978 bis Juli 1986 Innenminister des Landes Niedersachsen.
Mitglied der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe 1961 bis 1964. Mitglied des Landtages Niedersachsen 1982 bis 1986.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 24. Juli 1966 bis 13. März 1973.

Direkt gewählt:
in der 06. Wahlperiode im Wahlkreis 088 Lüdinghausen
in der 07. Wahlperiode im Wahlkreis 088 Lüdinghausen

Ausscheiden während einer Wahlperiode:
ausgeschieden während der 07. Wahlperiode am 13.03.1973

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
aktuelle Kalenderwoche50 10 Heute: 11 12 13 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen