Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Dr.h.c. Heinrich Lübke

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit CDU
Beruf Vermessungs-und Kulturingenieur, Bundespräsident a.D.
Geburtstag 14.10.1894
Verstorben 06.04.1972

Biographie1

Geboren am 14. Oktober 1894 in Enkhausen, Kreis Arnsberg. Verstorben am 6. April 1972.
Volksschule, Progymnasium, Gymnasium, 1913 Abitur. Kriegsdienst im 1. Weltkrieg. Studium der Landwirtschaft, Geodäsie und Kulturtechnik an der Landwirtschaftlichen Hochschule in Bonn. Nach 1918 Studium der Volkswirtschaft, des Verwaltungsrechts und des Boden- und Siedlungsrechts in Berlin und Münster. 1921 geodäsisches und kulturbautechnisches Examen; Vermessungs- und Kulturingenieur. Ab 1923 Tätigkeit im landwirtschaftlichen Organisationswesen. Bis 1933 Direktor der "Deutschen Bauernschaft"; Leiter der "Siedlungsgemeinschaft Bauernland". 1933 aus allen Ämtern entlassen. Von 1933 bis Oktober 1935 in Untersuchungshaft. Von 1937 bis 1939 Geschäftsführer im Bau- und Siedlungswesen. Von 1939 bis 1945 stellv. Leiter des Ingenieurbüros Schlemp. Januar 1947 bis 31.12.1952 Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten des Landes Nordrhein-Westfalen. 1953 Generalanwalt des Raiffeisenverbandes in Bonn. 20.10.1953 bis 12.9.1959 Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. 13. September 1959 bis 30. Juni 1969 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland.
Mitglied der CDU ab 1945. Mitglied des Landtags Preußen 1932 bis 1933. Mitglied des Provinzialrates Westfalen 1946. Mitglied des Bundestages 1949 bis 1950 und 1953 bis 1959.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 2. Oktober 1946 bis 6. März 1954.

Mitglied des Landtags in den Ernennungsperioden:
Ernannt in der 1. Ernennungsperiode
Ernannt in der 2. Ernennungsperiode

Direkt gewählt:
in der 01. Wahlperiode im Wahlkreis 117 Arnsberg
in der 02. Wahlperiode im Wahlkreis 117 Arnsberg

Ausscheiden während einer Wahlperiode:
ausgeschieden während der 02. Wahlperiode am 06.03.1954

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
50 10 11 12 13 14 15 16
aktuelle Kalenderwoche51 17 18 Heute: 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen