Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Josef Ledwohn

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit KPD
Beruf Elektromonteur
Geburtstag 24.10.1907
Verstorben 04.10.2003

Biographie1

Geboren am 24. Oktober 1907 in Rünthe, Kreis Unna. Verstorben am 4. Oktober 2003.
Volksschule. Lehre als Schlosser. 1927 - 1931 als Schlosser und Elektromonteur beim Städtischen Wasser- und Elektrizitätswerk Ahlen. Entlassung, arbeitslos. Juni 1932 anlässlich einer Erwerbslosendemonstration verhaftet und verurteilt wegen "Rädelführerschaft bei schwerem Landfriedensbruch und Aufruhr". Weihnachten 1932 anlässlich der "Schleicher-Amnestie" entlassen. Am 28.02.33 Verhaftung bei einer Straßenrazzia. Von 1933 bis 1936 durch die Gestapo inhaftiert in verschiedene Gefängnisse und Lager, KZ Neu - Sustrum, Aschendorf. Am 2.5.1936 aus dem Zuchthaus Werl entlassen. Von Mai 1936 bis Juni 1945 Elektromonteur in Stettin und bei Untertage - Schachtbau Salzgitter, in Oberschlesien, im Saargebiet, Mährisch-Ostrau u.a. Orte.
Von 1922 bis 1933 Mitglied des Deutschen Metallarbeiterverbandes und Mitglied des Gemeinde- und Staatsarbeiterverbandes. Mitglied der IG Bergbau. 1922 Mitglied der Sozialistischen Arbeiter-Jugend, Mitglied der KPD ab 1927, ab 1945 Parteifunktionen der KPD, 1. Vorsitzender der KPD, Bezirk Ruhrgebiet, bis 1956 Landesvorsitzender der KPD Nordrhein-Westfalen. August 1954 Verhaftung wegen Verdachts des Hochverrats. 13.07.1956 Verurteilung wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens in Tateinheit mit Beleidigung zu 3,5 Jahren Haft. Anklagepunkt war die Teilnahme an der Ausarbeitung des Programms (der KPD) zur nationalen Wiedervereinigung Deutschlands. 08.04.1970 Wiedererlangung des passiven Wahlrechts durch einen Gnadenerlass des Bundespräsidenten.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 2. Oktober 1946 bis 4. Juli 1954.

Mitglied des Landtags in den Ernennungsperioden:
Ernannt in der 1. Ernennungsperiode
Ernannt in der 2. Ernennungsperiode

Einzug in den Landtag über Landesliste:
in der 01. Wahlperiode über Listenplatz 016
in der 02. Wahlperiode über Listenplatz 002

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Oktober  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
40 1 2 3 4 5 6 7
41 8 9 10 11 12 13 14
aktuelle Kalenderwoche42 15 16 17 18 19 20 Heute: 21
43 22 23 24 25 26 27 28
44 29 30 31        

Metanavigation
Fenster schliessen