Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Alfred Klose

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit CDU
Beruf Rektor
Geburtstag 11.11.1904
Verstorben 14.03.1975

Biographie1

Geboren am 11. November 1904 in Frankenstein/Schlesien. Verstorben am 14. März 1975.
Präparandie, Lehrerseminar. 1. und 2. Lehrerprüfung. Von 1945 bis 1950 im Thüringischen Schuldienst. Schulrat des Kreises Altenburg/Thüringen. Flüchtling. Ab 1950 Lehrer und Rektor in Düsseldorf. Geschäftsführer der Vereinigung der aus der Sowjetzone verdrängten Lehrer und Beamten e.V., Düsseldorf.
Mitglied der Zentrumspartei von 1923 bis 1933, von 1925 bis 1933 hauptamtlicher Parteisekretär der Niederschlesischen Zentrumspartei in Frankenstein und Breslau. Mitglied des Windthorstbundes von 1923 bis 1933. Mitglied der CDU ab August 1945, von 1945 bis 1950 Mitglied des Landesvorstandes Thüringen, Vorsitzender des Landesvertriebenenausschusses Nordrhein, Mitglied des Landesvorstandes Nordrhein, des Bundesausschusses, des Bundesvertriebenenausschusses. Mitglied des Verbandes der katholischen Lehrerschaft Deutschlands (VKLD). Von 1949 bis 1950 Stadtrat in Altenburg/Thüringen. Mitglied im Kuratorium der Stiftung Haus des Deutschen Ostens.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 21. Juli 1958 bis 25. Juli 1970.

Einzug in den Landtag über Landesliste:
in der 04. Wahlperiode über Listenplatz 011
in der 05. Wahlperiode über Listenplatz 027
in der 06. Wahlperiode über Listenplatz 035

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
aktuelle Kalenderwoche49 3 4 5 6 7 8 Heute: 9
50 10 11 12 13 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen