Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Adolf Kaschny

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit CDU
Beruf Rechtsanwalt und Notar
Geburtstag 30.05.1881
Verstorben 16.09.1951

Biographie1

Geboren am 30. Mai 1881 in Köberwitz, Kreis Ratibor. Verstorben am 16. September 1951.
Universitätsstudium der Rechtswissenschaften. Referendar und Assessorenexamen. Von 1908 bis 1924 Rechtsanwalt und Notar in Ratibor. Von 1924 bis 1933 Oberbürgermeister in Ratibor. Von 1934 bis 1945 Rechtsanwalt in Ratibor. Von 1946 bis 1948 Abteilungsleiter beim Zentralamt für Arbeit in Lemgo. Ab Juli 1948 Rechtsanwalt und Notar in Detmold.
Von November 1908 bis September 1924 Stadtverordneter und Stadtverordnetenvorsteher in Ratibor. Bis 1933 Mitglied der Deutschen Zentrumspartei. Mitglied der CDU ab 1946. Von Oktober 1948 bis 1951 Kreistagsabgeordneter in Detmold. Von April 1950 bis 1951 Ratsmitglied der Stadt Detmold. Preußischer Staatsrat 1926 bis 1933.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 5. Juli 1950 bis 16. September 1951.

Direkt gewählt:
in der 02. Wahlperiode im Wahlkreis 136 Wiedenbrück

Ausscheiden während einer Wahlperiode:
verstorben während der 02. Wahlperiode am 16.09.1951

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
aktuelle Kalenderwoche50 10 11 Heute: 12 13 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen