Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Wilhelm Johnen

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit CDU
Beruf Notar
Geburtstag 19.05.1902
Verstorben 28.03.1980

Biographie1

Geboren am 19. Mai 1902 in Inden, Kreis Jülich. Verstorben am 28. März 1980.
Volksschule, Höhere Schule, Gymnasium. Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Tübingen und Bonn. Gerichtsreferendar und Gerichtsassessor. Hilfsrichter beim Amtsgericht Jülich. Von 1931 bis 1945 Rechtsanwalt beim Amtsgericht Jülich und Landgericht Aachen. Ab 1945 Notar in Jülich. Januar 1959 bis April 1966 Präsident des Landtags.
Mitglied der Zentrumspartei, von 1931 bis 1933 Vorstandsmitglied der Deutschen Zentrumspartei und Mitglied des Kreisausschusses des Kreises Jülich. Mitglied der CDU ab 1945, ab 1947 Kreisparteivorsitzender, ab 1951 Vorsitzender des Landesverbandes Rheinland der CDU. Von Juli 1945 bis April 1946 und ab Oktober 1946 Mitglied des Kreistages und Landrat des Kreises Jülich. 1950 bis 1959 Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion. Vorsitzender des Landkreistages Nordrhein-Westfalen ab März 1959 und Vizepräsident des Deutschen Landkreistages ab September 1959.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 20. April 1947 bis 23. Juli 1966.

Direkt gewählt:
in der 01. Wahlperiode im Wahlkreis 006 Jülich-Düren-Nord
in der 02. Wahlperiode im Wahlkreis 006 Jülich
in der 03. Wahlperiode im Wahlkreis 006 Jülich
in der 04. Wahlperiode im Wahlkreis 006 Jülich
in der 05. Wahlperiode im Wahlkreis 006 Jülich

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Mai  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
18  1 2 3 4 5 6
19 7 8 9 10 11 12 13
20 14 15 16 17 18 19 20
aktuelle Kalenderwoche21 21 22 23 24 Heute: 25 26 27
22 28 29 30 31      

Metanavigation
Fenster schliessen