Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Horst Jäger

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf Staatsanwalt
Geburtstag 21.06.1926
Verstorben 07.01.1981

Biographie1

Geboren am 21. Juni 1926 in Großquenstedt, Kreis Halberstadt. Verstorben am 7. Januar 1981.
Volksschule, Martineum Realgymnasium. Studium der Rechts- und Staatswissenschaften an den Universitäten Berlin und Köln. Studium an der Hochschule für Politik in West-Berlin. 1954 1. juristisches Staatsexamen, Referendar, 1958 2. juristisches Staatsexamen. 1960 Gerichtsassessor. Ab 1958 Tätigkeit als Staatsanwalt beim Landgericht in Köln. Ab 1963 Staatsanwalt. Von Juli 1968 bis Januar 1981 Polizeipräsident der Kreispolizeibehörde Düsseldorf.
Stadtverordneter in Porz/Rhein ab 1961, dort Fraktionsvorsitzender der SPD.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 24. Juli 1966 bis 5. Juli 1968.

Direkt gewählt:
in der 06. Wahlperiode im Wahlkreis 027 Rheinisch-Bergischer Kreis I

Ausscheiden während einer Wahlperiode:
ausgeschieden während der 06. Wahlperiode am 05.07.1968

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
aktuelle Kalenderwoche50 10 11 12 13 Heute: 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen