Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Oskar Hoffmann

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit KPD
Beruf Redakteur
Geburtstag 04.07.1877
Verstorben 03.02.1953

Biographie1

Geboren am 4. Juli 1877 in Rospe/Kreis Gummersbach. Verstorben am 3. Februar 1953.
Volksschule. Gelernter Buchdrucker, autodidaktische Weiterbildung. Tätigkeit als Lehrer der Stenographie. Mitarbeiter der Zeitschrift "Freiheit", Düsseldorf. Mitglied der SPD ab 1897. Ab 1896 gewerkschaftlich tätig. Ab 1905 Redakteur der "Freien Presse" in Wuppertal-Elberfeld.
Ab 1919 Stadtverordneter in Elberfeld, später Wuppertal. 1933 zwangsweise Niederlegung des Mandats im Provinziallandtag, Verbot der "Freien Presse", Konzentrationslager. Nach 1945 Eintreten für die Vereinigung von SPD und KPD; von der SPD außerhalb der Partei gestellt. Mitglied des Präsidiums des Volkskongresses für die Einheit Deutschlands und einen gerechten Frieden. Mitglied des Provinziallandtages Rheinland 1918 bis 1933.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 25. Juli 1947 bis 17. Juni 1950.

in den Landtag nachgerückt:
nachgerückt in der 01. Wahlperiode am 25.07.1947

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: November  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44      1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
aktuelle Kalenderwoche46 12 13 14 Heute: 15 16 17 18
47 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30    

Metanavigation
Fenster schliessen