Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Albert Hillenkötter

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit CDU
Beruf Gewerkschaftsbezirksleiter, Weber
Geburtstag 12.02.1898
Verstorben 05.03.1965

Biographie1

Geboren am 12. Februar 1898 in Emsdetten/Westfalen. Verstorben am 5. März 1965.
Volksschule. Berufsausbildung als Weber. Von 1912 bis 1925 Tätigkeit als Weber. Von 1925 bis 1930 Geschäftsführer im Zentralverband christlicher Textilarbeiter in Dülmen. Von 1930 bis 1933 Bezirksleiter in Bayern, Mitglied des Hauptvorstandes. Von 1933 bis 1937 arbeitslos. Von 1937 bis 1942 Versicherungsagent. Von 1942 bis 1946 Sparkassenangestellter. Ab 1946 Bezirkssekretär bzw. Bezirksleiter der Gewerkschaft Textil-Bekleidung in Münster.
Von 1924 bis 1926 Gemeindevertreter in Emsdetten. Von 1928 bis 1930 Kreistagsabgeordneter des Kreises Coesfeld. Ab 1945 Kreistagsabgeordneter des Kreises Steinfurt, Fraktionsvorsitzender, Landrat des Kreises Steinfurt. Ab 1945 Mitglied des Kreisvorstandes der CDU, von 1949 bis 1953 Vorsitzender der Sozialausschüsse und Mitglied des Landesvorstandes.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 13. Juli 1954 bis 5. März 1965.

Direkt gewählt:
in der 03. Wahlperiode im Wahlkreis 080 Steinfurt-Nord
in der 04. Wahlperiode im Wahlkreis 080 Steinfurt-Nord
in der 05. Wahlperiode im Wahlkreis 080 Steinfurt-Nord

Ausscheiden während einer Wahlperiode:
verstorben während der 05. Wahlperiode am 05.03.1965

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
aktuelle Kalenderwoche50 10 11 Heute: 12 13 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen