Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Robert Gies

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf Sozialdirektor
Geburtstag 07.04.1904
Verstorben 29.04.1980

Biographie1

Geboren am 7. April 1904 in Hilden. Verstorben am 29. April 1980.
Volksschule. Fünf Semester Fernschule Berlin. Arbeiter in verschiedenen Berufen, kaufmännischer Angestellter. Ab 1947 Direktor des Sozialwesens eines Industrieunternehmens.
Ab 1919 Gewerkschaftsmitglied. Von 1919 bis 1925 Angehöriger der Freien sozialistischen Jugend, später kommunistische Jugendbewegung. Von 1925 bis 1927 Mitglied der Kommunistischen Partei Deutschlands. Mitglied der SPD ab 1928, Ortsvereinsvorsitzender von 1929 bis 1933 und von 1945 bis 1952, ab 1953 Beisitzer im Ortsvorstand. Von März bis Mai 1933 Stadtverordneter in Hilden. Von 1945 bis 1946 und ab 1948 wieder Stadtverordneter in Hilden, von 1952 bis 1969 Bürgermeister. Mitglied des Kreistags Düsseldorf-Mettmann ab 1945.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 24. Juli 1966 bis 25. Juli 1970.

Direkt gewählt:
in der 06. Wahlperiode im Wahlkreis 060 Düsseldorf-Mettmann I

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
aktuelle Kalenderwoche50 10 11 12 13 Heute: 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen