Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht der Abgeordneten Maria Flink

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit DZP
Beruf Lehrerin
Geburtstag 18.01.1892
Verstorben 31.10.1978

Biographie1

Geboren am 18. Januar 1892 in Schweiler/Kreis Aachen. Verstorben am 31. Oktober 1978.
Volksschule, Lyzeum. Präparande, Seminar, Volksschullehrerin bis 1934.
Von 1918 bis 1933 und ab 1945 Mitglied der Zentrumspartei, Mitglied des Präsidiums. Mitglied des Gemeinderats und Kreistags von 1945 bis 1946 und 1950 bis 1954, 2. Vorsitzende des Hauptausschusses im Kreistag von 1954 bis 1957. Ab September 1957 1. stellv. Gemeindebürgermeisterin der Gemeinde Rurberg, ab Februar 1964 Bürgermeisterin der Gemeinde Rurberg. Diözesanvorsitzende und Bezirksvorsitzende des Vereins Katholischer Deutscher Lehrerinnen. Leiterin der Frauenarbeit im DRK, Kreisverband Monschau. Mitarbeit in der Zeitschrift "Katholische Frauenbildung". November 1949 bis Juni 1955 Mitglied im Beratenden Ausschuß für das Pressewesen.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 20. April 1947 bis 4. Juli 1954 und vom 11. Februar 1958 bis 12. Juli 1958.

Einzug in den Landtag über Landesliste:
in der 01. Wahlperiode über Listenplatz 019
in der 02. Wahlperiode über Listenplatz 005

in den Landtag nachgerückt:
nachgerückt in der 03. Wahlperiode am 11.02.1958

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
50 10 11 12 13 14 15 16
aktuelle Kalenderwoche51 Heute: 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen