Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Erich Deppermann

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf Parteisekretär
Geburtstag 30.06.1902
Verstorben 17.08.1963

Biographie1

Geboren am 30. Juni 1902 in Bielefeld. Verstorben am 17. August 1963.
Volksschule. Bis 1925 Dreher. Von 1925 bis 1935 Musikwarenhändler und Radiomechaniker. Von 1936 bis 1937 verhaftet (Konzentrationslager Esterwegen und Sachsenhausen). Von 1938 bis 1945 Dreher in einer Eisengießerei. Von 1945 bis 1946 Angestellter des Arbeitsamtes, stellv. Arbeitseinsatzleiter. 1946 Bezirkssekretär.
Mitglied der SPD ab 1920. Vorstandsmitglied des Reichsbanners "Schwarz-Rot-Gold" und Mitglied des Vorstandes der Sozialistischen Arbeiter-Jugend für Ost-Westfalen und Lippe bis 1933. Mitglied des Provinzialrates Westfalen 1946. Ab 1945 Gemeideratsmitglied Gadderbaum. Mitglied des Kreistages Bielefeld-Land, von April 1961 bis August 1963 Landrat des Kreises Bielefeld. Mitglied im Kuratorium der Stiftung Haus des Ostens.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 2. Oktober 1946 bis 17. August 1963.

Mitglied des Landtags in den Ernennungsperioden:
Ernannt in der 1. Ernennungsperiode
Ernannt in der 2. Ernennungsperiode

Direkt gewählt:
in der 01. Wahlperiode im Wahlkreis 137 Bielefeld-Land
in der 02. Wahlperiode im Wahlkreis 137 Bielefeld-Ld.
in der 03. Wahlperiode im Wahlkreis 137 Bielefeld-Ld.
in der 04. Wahlperiode im Wahlkreis 137 Bielefeld-Land
in der 05. Wahlperiode im Wahlkreis 137 Bielefeld-Land

Ausscheiden während einer Wahlperiode:
verstorben während der 05. Wahlperiode am 17.08.1963

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: November  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44      1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
aktuelle Kalenderwoche46 12 13 14 15 Heute: 16 17 18
47 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30    

Metanavigation
Fenster schliessen