Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Dr. Klaus Brauda

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit CDU
Beruf Druckereibesitzer
Geburtstag 09.08.1901
Verstorben 16.01.1970

Biographie1

Geboren am 9. August 1901 in Asnieres/Frankreich. Verstorben am 16. Januar 1970.
Gymnasium. Studium der Rechts- und der Volkswirtschaft an den Universitäten Heidelberg und Berlin. Erste juristische Staatsprüfung beim Kammergericht Berlin und Ernennung zum Referendar. Promotion zum Dr. jur. in Heidelberg. Von 1924 bis 1933 kaufmännischer Angestellter; von 1934 bis 1938 Handelsvertreter, Makler und Großhändler. Von 1940 bis 1944 Hilfsarbeiter. Ab 1945 geschäftsführender Gesellschafter der Graphischen Betriebe der OHG Otto Dahmann & Co., Wuppertal.
1945 Mitbegründer der CDU. Ab 1946 Stadtverordneter und Vorsitzender bzw. stellvertretender Vorsitzender der CDU-Fraktion bei der Stadtvertretung Wuppertal. Von 1946 bis 1950 Bürgermeister der Stadt Wuppertal.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 2. Oktober 1946 bis 4. Juli 1954 und vom 21. Juli 1958 bis 20. Juli 1962.

Mitglied des Landtags in den Ernennungsperioden:
Ernannt in der 1. Ernennungsperiode
Ernannt in der 2. Ernennungsperiode

Direkt gewählt:
in der 01. Wahlperiode im Wahlkreis 053 Wuppertal-Südwest
in der 02. Wahlperiode im Wahlkreis 053 Wuppertal-Südwest
in der 04. Wahlperiode im Wahlkreis 056 Wuppertal IV

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
50 10 11 12 13 14 15 16
aktuelle Kalenderwoche51 Heute: 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen