Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Joseph Blank

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit CDU
Beruf Parteigeschäftsführer, Staatsminister a.D.
Geburtstag 12.02.1913
Verstorben 14.06.1994

Biographie1

Geboren am 12. Februar 1913 in Elz, Krs.Limburg/Lahn. Verstorben am 14. Juni 1994.
Gymnasium, 1933 Abitur in Essen-Steele. Von 1933 bis 1936 Studium der Philosophie. Verwaltungsangestellter von 1936 bis 1939 bei westfälischen Behörden. 1939 bis 1943 Kriegsdienst, 1943 bis 1946 Kriegsgefangener in den USA. Studium der Rechts- und Geisteswissenschaften auf der Lager-Hochschule in Trinidad im Staate Colorado; Verwaltungsprüfung; Lehrtätigkeit. Von Dezember 1958 bis 1961 Staatssekretär im Wiederaufbauministerium. Von 1961 bis 1962 Staatssekretär im Ministerium für Landesplanung, Wohnungsbau und öffentliche Arbeit. 1962 bis 1963 Landesminister für Landesplanung, Wohnungsbau und öffentliche Arbeiten.
Mitglied der CDU seit 1946. Von 1947 bis 1949 Kreisgeschäftsführer der CDU in Lüdenscheid und Referent in der CDU-Landesleitung Westfalen in Dortmund. Von 1950 bis 1958 Landesgeschäftsführer der CDU Westfalen-Lippe in Dortmund. Ab Februar 1964 Vorstandsmitglied und Direktor der Wohnungsbauförderungsgesellschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 13. Juli 1954 bis 29. Dezember 1958.

Direkt gewählt:
in der 03. Wahlperiode im Wahlkreis 115 Soest
in der 04. Wahlperiode im Wahlkreis 115 Soest

Ausscheiden während einer Wahlperiode:
ausgeschieden während der 04. Wahlperiode am 29.12.1958

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
aktuelle Kalenderwoche50 10 11 Heute: 12 13 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen