Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Johannes Bissels

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit CDU
Beruf Kaufmann
Geburtstag 26.04.1898
Verstorben 23.04.1977

Biographie1

Geboren am 26. April 1898 in Hüls, Krs. Kempen-Krefeld. Verstorben am 23. April 1977.
Volksschule, Realgymnasium. Von 1919 bis 1921 Studium am Technikum Ilmenau/Thüringen und Bingen/Rhein. Bis 1926 Tätigkeit als Ingenieur und technischer Auslandskorrespondent. Von 1926 bis 1927 staatsbürgerliches Kolleg, Leohaus-München am Kochelsee. Von 1930 bis 1933 Herausgeber einer Wochenbeilage "Soziale Zeitfragen" in "Deutsche Reichszeitung" Bonn und "Euskirchner Volksblatt". Ab 1933 selbständiger Kaufmann.
Mitglied des Stadtrates Siegburg von 1928 bis 1930 und Bonn von 1932 bis 1933. Bis 1933 Tätigkeit im Bildungsbereich der Christlichen Arbeiterbewegung Siegburg und Bonn. Von 1946 bis 1959 Mitglied des Kreistags Kempen-Krefeld. Ab 1948 Mitglied des Gemeinderates Hüls, Fraktionsvorsitzender. Von 1951 bis 1952 Bürgermeister der Gemeinde Hüls. Von 1947 bis 1959 Mitglied des CDU-Landesvorstandes Nordrhein in Düsseldorf.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 21. Juli 1958 bis 23. Juli 1966.

Direkt gewählt:
in der 04. Wahlperiode im Wahlkreis 035 Kempen-Ost
in der 05. Wahlperiode im Wahlkreis 035 Kempen-Ost

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
50 10 11 12 13 14 15 16
aktuelle Kalenderwoche51 17 18 Heute: 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen