Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Karl Bergmann

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf Bergmann
Geburtstag 07.06.1907
Verstorben 21.08.1979

Biographie1

Geboren am 7. Juni 1907 in Duisburg. Verstorben am 21. August 1979.
Volksschule. Gelernter Beruf Hauer, dann Lehrschießmeister. Ab 1921 Mitglied des Verbandes der Bergarbeiter Deutschlands.
Von 1922 bis 1933 Mitglied der Sozialistischen Arbeiter-Jugend Deutschlands, zuletzt Vorsitzender von Groß-Essen. Ab 1926 Mitglied der SPD. 1945 Betriebsobmann, Mitwirkung bei dem Aufbau der Gewerkschaften. Ab 1946 Leiter des Industrie-Verbandes Bergbau, Geschäftsstelle Essen. 1946 Mitglied des ernannten Stadtparlaments in Essen. 1960 Bezirksleiter der Industrie-Gewerkschaft Bergbau und Energie. Von 1963 bis 1967 bei der Hauptverwaltung der IG Bergbau und Energie. Mitglied des Bundestages 1949 bis 1972. Mitglied des Europäischen Parlaments 1958 bis 1970.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 2. Oktober 1946 bis 17. Juni 1950.

Mitglied des Landtags in den Ernennungsperioden:
Ernannt in der 1. Ernennungsperiode
Ernannt in der 2. Ernennungsperiode

Direkt gewählt:
in der 01. Wahlperiode im Wahlkreis 060 Essen-Altstadt-Altenessen

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: November  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44      1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
aktuelle Kalenderwoche46 12 13 14 15 16 Heute: 17 18
47 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30    

Metanavigation
Fenster schliessen