Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Ludwig Wilhelm Wördehoff

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf Elektromeister
Geburtstag 14.05.1923
Verstorben 27.03.2015

Biographie1

Geboren am 14. Mai 1923 in Essen-Dellwig. Verstorben am 27. März 2015.
Volksschule, Mittelschule, 1939 mittlere Reife, kaufmännische Lehre im Einzelhandel, Kaufmannsgehilfenprüfung, Elektroinstallateurlehre, Facharbeiterprüfung, Meisterprüfung 1948, Tätigkeit als Elektromeister in Handwerk und Industrie. Schwerkriegsbeschädigter.
Mitglied der SPD ab 1946, Mitglied des Ortsvereinsvorstandes. Mitglied der Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr, Mitglied des Reichsbundes der Kriegsbeschädigten. Ratsherr der Stadt Essen 1956 bis 1961 und 1969 bis 1975, 1965 bis 1969 Vorsitzender im Bezirksausschuss Essen-Borbeck, 1970 bis 1975 Mitglied der Landschaftsversammlung Rheinland, Vorsitzender und Mitglied des Verbandsbeschlussausschusses des Siedlungsverbandes Ruhrkohlenbezirk von 1969 bis 1976.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 28. Mai 1975 bis 29. Mai 1985.

Direkt gewählt:
in der 08. Wahlperiode im Wahlkreis 065 Essen III
in der 09. Wahlperiode im Wahlkreis 076 Essen II

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
aktuelle Kalenderwoche50 10 11 12 13 14 15 Heute: 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen