Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Fritz Wirtz

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf 1.Bevollmächtigter der IG Metall
Geburtstag 24.06.1921
Verstorben 19.03.1994

Biographie1

Geboren am 24. Juni 1921 in Gelsenkirchen. Verstorben am 19. März 1994.
Volksschule, Berufsschule, Lehre als Werkzeugmacher, Technischer Zeichner, Akademie der Arbeit, Frankfurt. 1. Bevollmächtigter und Geschäftsführer der IG Metall, Verwaltungsstelle Bochum.
Mitglied der SPD ab 1946. Von 1968 bis 1975 Mitglied des SPD-Kreisverbandsvorstandes Bochum. 1970 bis 1975 Mitglied des geschäftsführenden Kreisverbandsvorstandes. Ab 1975 stellvertretender Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Bochum, Vorsitzender des Ortsvereins Bochum-Griesenbusch ab 1976, Mitglied des Landesausschusses der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen. Jugendsekretär im Deutschen Gewerkschaftsbund Ortsausschuss Bochum-Wattenscheid und Düsseldorf von 1948 bis 1953, 1954 bis 1960 Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes Kreis Neuss-Grevenbroich, 1960 bis 1966 Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes Kreis Bochum-Wattenscheid, ab 1967 Mitglied des Beirats und der großen Tarifkommission der Industriegewerkschaft Metall. Stadtverordneter der Stadt Bochum von 1969 bis 1970.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 26. Juli 1970 bis 29. Mai 1985.

Direkt gewählt:
in der 07. Wahlperiode im Wahlkreis 106 Bochum II
in der 08. Wahlperiode im Wahlkreis 106 Bochum II
in der 09. Wahlperiode im Wahlkreis 124 Bochum I

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
50 10 11 12 13 14 15 16
aktuelle Kalenderwoche51 17 18 Heute: 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen