Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Winfried Schoeller

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf Diplom-Psychologe
Geburtstag 23.02.1941

Biographie1

Geboren am 23. Februar 1941 in Posen/Warthegau.
Volksschule, Gymnasium, Abitur 1963. Studium des Maschinenbaus bis 1967 an der Technischen Hochschule Aachen, Studium der Psychologie, Politologie und Soziologie an der Universität Bonn bis 1972, seit 1970 Diplom-Psychologe und seit 1972 Angestellter der Bundesanstalt für Arbeit und Leiter des Psychologischen Dienstes des Arbeitsamtes Düren, 1976 Verwaltungsrat.
Mitglied der SPD seit 1968. Stellvertretender Vorsitzender des Ortsvereins der SPD in Zülpich von 1968 bis 1970. 1970 bis 1978 Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Zülpich. Seit 1974 Mitglied des Unterbezirksvorstandes Euskirchen und seit 1976 Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Euskirchen. 1968 bis 1970 Mitglied des Studentenparlaments der Universität Bonn. Seit 1973 Mitglied der Arbeiterwohlfahrt und seit 1974 Mitglied der Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr. Mitglied des Rates der Stadt Zülpich von 1969 bis 1976, 1970 bis 1975 Fraktionsvorsitzender, seit 1970 Mitglied des Kreistages Euskirchen und seit 1975 stellvertretender Fraktionsvorsitzender.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 28. Mai 1975 bis 28. Mai 1980.

Einzug in den Landtag über Landesliste:
in der 08. Wahlperiode über Listenplatz 023

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: November  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44      1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
46 12 13 14 15 16 17 18
aktuelle Kalenderwoche47 19 Heute: 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30    

Metanavigation
Fenster schliessen