Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Jürgen Rosorius

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit CDU
Beruf Studienleiter
Geburtstag 11.10.1944

Biographie1

Geboren am 11. Oktober 1944 in Hamburg.
Neusprachliches Mathematisch-Naturwissenschaftliches Gymnasium, 1964 Abitur, Studium der politischen Wissenschaften, der Sozialwissenschaften und Sozialgeschichte an der Universität Bonn. 1972 Magister Artium (M.A.). Von 1972 bis 1979 Studienleiter der Karl-Arnold-Bildungsstätte, 1980 bis 1991 Leiter des Bildungswerkes der Karl-Arnold-Stiftung in Bonn-Bad Godesberg. Von 1992 bis 1995 Leiter des Bildungswerks der Jakob-Kaiser-Stiftung in Brandenburg. Seit 1996 Geschäftsführender Vorsitzender der Europäischen Studiengesellschaft.
Mitglied der CDU seit 1965. 1970 Mitglied des Kreisvorstandes der CDU Bonn, seit 1976 stellvertretender Vorsitzender. Von 1973 bis 1977 Mitglied des Landesvorstandes der CDU-Rheinland, von 1975 bis 1977 Mitglied des CDU-Präsidiums Nordrhein-Westfalen. Mitglied des Rates der Stadt Bonn von 1975 bis 1979.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 28. Mai 1975 bis 29. Mai 1985.

Direkt gewählt:
in der 09. Wahlperiode im Wahlkreis 032 Bonn II

Einzug in den Landtag über Landesliste:
in der 08. Wahlperiode über Listenplatz 019

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
aktuelle Kalenderwoche50 10 11 12 13 Heute: 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen