Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Anton Riederer

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf Freiberuflicher Ingenieur
Geburtstag 08.05.1929
Verstorben 21.03.2004

Biographie1

Geboren am 8. Mai 1929 in Duisburg. Verstorben am 21. März 2004.
Volksschule, Oberschule, mittlere Reife, Maurer-Umschüler, Facharbeiterprüfung 1948, Meisterprüfung 1954. Freiberuflicher Ingenieur.
Mitglied der SPD ab 1953. Vorsitzender des Ortsvereins Alt-Hamborn/Obermarxloh von 1954 bis 1980, stellvertretender Vorsitzender des Unterbezirks Duisburg von 1966 bis 1978, Vorsitzender ab 1978. Mitglied der Industrie-Gewerkschaft Bau, Steine, Erden ab 1946. Mitglied des Rates der Stadt Duisburg von 1964 bis 1974.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 24. Juli 1966 bis 31. Dezember 1983.

Direkt gewählt:
in der 06. Wahlperiode im Wahlkreis 076 Duisburg V
in der 07. Wahlperiode im Wahlkreis 076 Duisburg V
in der 08. Wahlperiode im Wahlkreis 076 Duisburg V
in der 09. Wahlperiode im Wahlkreis 070 Duisburg V

Ausscheiden während einer Wahlperiode:
ausgeschieden während der 09. Wahlperiode am 31.12.1983

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: November  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44      1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
aktuelle Kalenderwoche46 12 13 Heute: 14 15 16 17 18
47 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30    

Metanavigation
Fenster schliessen