Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Albert Pürsten

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit CDU
Beruf Lehrer
Geburtstag 20.02.1923
Verstorben 10.06.1980

Biographie1

Geboren am 20. Februar 1923 in Meuselwitz Altenburg/Thüringen. Verstorben am 10. Juni 1980.
Gymnasium, 1941 Abitur, Offizier der Luftwaffe, Kriegsgefangenschaft, Studium an der Pädagogischen Hochschule Wuppertal 1947 bis 1949, erste Prüfung für das Lehramt an Volksschulen, 1949 bis 1950 Sozialpädagogischer Einsatz in Espelkamp, seit 1950 Lehrer an der Volks- und Hauptschule Espelkamp, 1975 im Ruhestand gemäß Landesrechtsstellungsgesetz.
Mitglied der CDU seit 1952, 1953 bis 1958 Kreissprecher der Jungen Union Lübbecke, 1957 bis 1962 Bezirkssprecher und 1958 bis 1962 zweiter Landesvorsitzender der Jungen Union Westfalen-Lippe, seit 1961 Mitglied des Landesvorstandes der CDU Westfalen-Lippe, seit 1971 stellvertretender Landesvorsitzender, Vorsitzender der CDU Ostwestfalen-Lippe, des Evangelischen Arbeitskreises der CDU Westfalen-Lippe, seit 1968 Mitglied des Präsidiums der CDU Nordrhein-Westfalen. Stellvertretender Vorsitzender des Bundesfachausschusses Sport der CDU.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 21. Juli 1958 bis 28. Mai 1980.

Einzug in den Landtag über Landesliste:
in der 04. Wahlperiode über Listenplatz 013
in der 05. Wahlperiode über Listenplatz 010
in der 06. Wahlperiode über Listenplatz 008
in der 07. Wahlperiode über Listenplatz 006
in der 08. Wahlperiode über Listenplatz 002

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
aktuelle Kalenderwoche50 10 11 12 13 Heute: 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen