Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Karl Nagel

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit CDU
Beruf Rektor a.D.
Geburtstag 26.08.1928
Verstorben 14.05.2013

Biographie1

Geboren am 26. August 1928 in Raesfeld, Kreis Borken. Verstorben am 14. Mai 2013.
Volksschule, Humanistisches Gymnasium, Unterbrechung durch Arbeitsdienst, Kriegsdienst und Gefangenschaft, Abitur 1950, Studium der Philosophie und Katholischen Theologie an der Universität Münster, anschließend Studium der Pädagogik an den Pädagogischen Akademien Oberhausen und Münster, erste und zweite Lehrerprüfung für das Lehramt an Volksschulen, Tätigkeit an verschiedenen Volksschulen als Lehrer, ab 1961 Rektor in Velen, 1975 im Ruhestand gem. Landesrechtsstellungsgesetz, 1980 Ausscheiden aus dem Amt gem. AbgG NW.
Mitglied der CDU ab 1946. 1963 bis 1968 stellvertretender Vorsitzender und 1968 bis 1974 Vorsitzender des Kreisverbandes Borken der CDU. Bezirksvorsitzender der CDU Münsterland. Mitglied des Deutschen Beamtenbundes ab 1954. Ab 1964 Abgeordneter des Kreistages des Kreises Borken, ununterbrochen Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 24. Juli 1966 bis 31. Mai 1995.

Direkt gewählt:
in der 06. Wahlperiode im Wahlkreis 081 Borken-Bocholt
in der 07. Wahlperiode im Wahlkreis 081 Borken-Bocholt
in der 08. Wahlperiode im Wahlkreis 081 Borken-Bocholt
in der 09. Wahlperiode im Wahlkreis 092 Borken II
in der 10. Wahlperiode im Wahlkreis 092 Borken II
in der 11. Wahlperiode im Wahlkreis 092 Borken II

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: November  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44      1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
aktuelle Kalenderwoche46 12 13 14 15 Heute: 16 17 18
47 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30    

Metanavigation
Fenster schliessen