Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Heinrich Meuffels

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit CDU
Beruf Realschullehrer a.D.
Geburtstag 18.04.1927
Verstorben 14.02.2015

Biographie1

Geboren am 18. April 1927 in Birgden/Krs. Heinsberg. Verstorben am 14. Februar 2015.
Volksschule, Gymnasium, Abitur 1949, ein Jahr Werkstattarbeit als Schreiner, Universität Bonn, Studium Katholische Theologie, Sport, Geographie, 1954 Staatsprüfung für das Lehramt an Realschulen, ab 1954 Realschullehrer. Ab 1975 im Ruhestand gem. Landesrechtsstellungsgesetz, 1980 Ausscheiden aus dem Amt gem. AbgG NW.
Mitglied der CDU ab 1948, 1959 bis 1965 stellvertretender Kreisvorsitzender der CDU und ab 1965 Vorsitzender der CDU des Kreises Heinsberg. 1958 bis 1963 Schiedsmann der Gemeinde Birgden, 1961 bis 1963 Mitglied des Rates der Gemeinde Birgden, des Amtsrates Waldenrath und Amtsbürgermeister des Amtes Waldenrath, 1965 bis 1967 und ab 1984 Mitglied des Rates der Stadt Geilenkirchen, von 1961 bis 1975 Mitglied des Kreistages Geilenkirchen-Heinsberg. Mitglied des Regiorates Aachen/Maas/Rhein (ab 1980 als stellvertretender Vorsitzender im Vorstand).

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 24. Juli 1966 bis 30. Mai 1990.

Direkt gewählt:
in der 06. Wahlperiode im Wahlkreis 005 Geilenkirchen-Heinsberg
in der 07. Wahlperiode im Wahlkreis 005 Geilenkirchen-Heinsberg
in der 08. Wahlperiode im Wahlkreis 005 Heinsberg I
in der 09. Wahlperiode im Wahlkreis 005 Heinsberg I
in der 10. Wahlperiode im Wahlkreis 005 Heinsberg I

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: November  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44      1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
aktuelle Kalenderwoche46 12 13 14 15 Heute: 16 17 18
47 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30    

Metanavigation
Fenster schliessen