Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Rainer Maedge

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf Hauptreferent
Geburtstag 17.02.1944

Biographie1

Geboren am 17. Februar 1944 in Leipzig.
Realschule, Mittlere Reife, Verwaltungsschule, Abschlussprüfung f. gehobenen Dienst, 1968 bis 1974 Referent für Städtebau, Wohnungswesen und Verkehr in der Planungsgruppe beim Oberstadtdirektor der Stadt Köln, ab 1974 Referent, später Hauptreferent beim Verband kommunaler Unternehmen in Köln. Zwischenzeitlich von 1979 bis 1981 Landesgeschäftsführer der SPD Nordrhein-Westfalen. Seit 1987 Mitgeschäftsführer der Westdeutschen Lotterie GmbH Münster.
Mitglied der SPD seit 1965. 1971 bis 1973 Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Köln-Brück, von 1973 bis 1978 stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) in der SPD im Unterbezirk Köln, 1977 bis 1979 stellvertretender Vorsitzender der AfA in Nordrhein-Westfalen. Stellvertretender Vorsitzender des SPD-Bezirks Mittelrhein 1978 bis 1979. Seit 1981 Vorsitzender des Unterbezirksvorstands der Kölner SPD, seit 1978 Mitglied des Landesvorstandes der SPD NRW. Seit 1969 Mitglied der Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 28. Mai 1975 bis 29. Juni 1987.

Direkt gewählt:
in der 08. Wahlperiode im Wahlkreis 019 Köln-Stadt VI
in der 09. Wahlperiode im Wahlkreis 019 Köln VII
in der 10. Wahlperiode im Wahlkreis 019 Köln VII

Ausscheiden während einer Wahlperiode:
ausgeschieden während der 10. Wahlperiode am 29.06.1987

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: November  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44      1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
46 12 13 14 15 16 17 18
aktuelle Kalenderwoche47 Heute: 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30    

Metanavigation
Fenster schliessen