Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Theo Heimes

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf Bauunternehmer
Geburtstag 06.11.1923
Verstorben 10.03.2008

Biographie1

Geboren am 6. November 1923 in Milchenbach/Kreis Olpe; Verstorben am 10. März 2008.
Volksschule, Maurerlehre, Berufsschule, 1941 Gesellenprüfung. 1941 bis 1945 Kriegsdienst, 1945 bis 1961 Maurer, Polier und Bauführer, ab 1961 Bauunternehmer, 1963 Meisterprüfung.
Mitglied der SPD ab 1952. Mitglied des Parteirates von 1974 bis 1980. 1952 bis 1969 Mitglied des Gemeinderates Saalhausen, 1956 bis 1961 und 1965 bis 1969 stellvertretender Bürgermeister. 1962 bis 1984 Mitglied des Kreistages Olpe und von 1972 bis 1975 Fraktionsvorsitzender. Von 1969 bis Januar 1978 und ab 1984 Mitglied des Stadtrats der Stadt Lennestadt, erster stellvertretender Bürgermeister von 1969 bis 1975 und ab 1984. 1975 bis 1984 zweiter stellvertretender Landrat des Kreises Olpe. Mitglied des Bezirksplanungsrats Arnsberg von 1976 bis 1979.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 28. Mai 1975 bis 29. Mai 1985 und vom 22. Januar 1988 bis 30. Mai 1990.

Einzug in den Landtag über Landesliste:
in der 08. Wahlperiode über Listenplatz 024
in der 09. Wahlperiode über Listenplatz 023

in den Landtag nachgerückt:
nachgerückt in der 10. Wahlperiode am 22.01.1988

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: November  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44      1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
46 12 13 14 15 16 17 18
aktuelle Kalenderwoche47 Heute: 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30    

Metanavigation
Fenster schliessen